Kommentare: Tirilli http://tirilli.designblog.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Hallo Trampeltiere! Kommentar von:sinta http://tirilli.designblog.de/index.php?use=comment&id=4127#4.1 Deine Olle sollte sich an Dir orientieren und sich auch ein dickeres Fell zulegen und viel mehr Wurschtigkeit bräuchte sie auch dringend im Umgang mit hysterischen Müttern und deren untalentierten Bälgern.Tu sie mal richtig fest trösten, liebe Tschutschi sinta sinta 2017--0-3-T15: 1:1:+01:00 Kommentar von:Paul http://tirilli.designblog.de/index.php?use=comment&id=4127#3.1 Verehrteste Mademoiselle Tschutschi,<br />Habe dem einen hauseigenen Trampeltier über die Schulter gelinst und WAS muss ich da lesen. Da ich nicht weiß, wann die Trampeltiere hier Zeit für Kontakte haben werden ( dieses schwarze Teil mitten im Zimmer mit " für Katzen verboten" Allüren ist quasi im Dauereinsatz), da melde ich mich eben mal zu Wort. <br />Einen guten Rat möchte ich geben: wenn Trampeltiere SO im Stress stehen, dann hilft es beiden Seiten, wenn WIR mal nachsichtig sind. <br />Mehr Schnurrer und Schmuser, etwas Geduld beim Einfordern der Guttis.. Kratztatzengefühl und Verständnis. <br />Ihr wertes Trampeltier hat es gerade richtig, richtig schwer, Beschwerden sind leider fehl am Platz. <br />In der Hoffnung, Ihnen, Verehrteste, nicht zu nahe getreten zu sein verbleibe ich mit liebsten Katergrüßen<br />Ihr ergebener Paul Habe dem einen hauseigenen Trampeltier über die Schulter gelinst und WAS muss ich da lesen. Da ich nicht weiß, wann die Trampeltiere hier Zeit für Kontakte haben werden ( dieses schwarze Teil mitten im Zimmer mit " für Katzen verboten" Allüren ist quasi im Dauereinsatz), da melde ich mich eben mal zu Wort.
Einen guten Rat möchte ich geben: wenn Trampeltiere SO im Stress stehen, dann hilft es beiden Seiten, wenn WIR mal nachsichtig sind.
Mehr Schnurrer und Schmuser, etwas Geduld beim Einfordern der Guttis.. Kratztatzengefühl und Verständnis.
Ihr wertes Trampeltier hat es gerade richtig, richtig schwer, Beschwerden sind leider fehl am Platz.
In der Hoffnung, Ihnen, Verehrteste, nicht zu nahe getreten zu sein verbleibe ich mit liebsten Katergrüßen
Ihr ergebener Paul]]>
Paul Paul 2017--0-3-T13: 0:9:+01:00
Kommentar von:Regina http://tirilli.designblog.de/index.php?use=comment&id=4127#2.1 Danke, Tschutschinella, dass du uns die Augen über Deine „Olle“ geöffnet hast. Aber sei ein bisschen toleranter mit Deinem „Schlafpolster“ – ein gesunder Schlaf ist nämlich nicht zu verachten! Wenn Tirilli gemobbt werden mag, dann einzig und allein nur von Dir, glaub’ mir das, auch wenn ich nur ein Trampeltier bin – und ja, die können manchmal explodieren! Aber als „Chef“ hast Du diesbezüglich bestimmt nichts zu befürchten. In diesem Sinn, weiterhin viel Spaß zusammen! :-) Regina Regina 2017--0-3-T11: 2:3:+01:00 Kommentar von:Miko http://tirilli.designblog.de/index.php?use=comment&id=4127#1.1 ach du grüne Neune, was für Zeiten bei dir :-( Miko Miko 2017--0-3-T11: 1:6:+01:00