Tirilli
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 3997
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 16637
ø pro Eintrag: 4,2
Online seit dem: 25.01.2005
in Tagen: 4655

Ausgewählter Beitrag

Für Teetrinker!

Falls du gerade Zeit hast, sieh dir das an: (ca 30 Minuten)

                                     Gift im Tee

Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand, der diesen hochinteressanten Film vom NDR gesehen hat, noch jemals Tee kauft, der nicht Bio ist!

pfeil_kl.JPGWegen der eigenen Gesundheit.
pfeil_kl.JPGWegen der krankmachenden Situation der Menschen in den Teeanbaugebieten.
pfeil_kl.JPGWegen den Kindern dort!

Zum letzten Punkt: Der Moment in dem Film, wo Kinder fasziniert zu dem giftsprühenden Flugzeug hinaufsehen und dabei gar nicht wissen, dass das ihre Gesundheit angreift, wird mir unvergessen bleiben!

Für alle, die jetzt nicht die Zeit finden, sich diesen Film anzusehen eine kleine Kurzinfo:

In Kenias Teeanbaugebieten werden die Teeplantagen auf Teufel komm raus mit gleich mehreren verschiedenen toxischen Pestiziden besprüht. Minimalst bezahlte Teearbeiter  drohen zu erblinden, von anderen gesundheitlichen Problemen mal abgesehen. Obwohl der Pestizidhersteller "nur" eine halbjährliche Besprühung empfiehlt, sprühen sie fast ständig! In Asien soll es nicht anders sein! Und wir seihen uns dieses Gift direkt in die Teetassen! Bedenkt, bei Früchten ist wenigstens eine Schale da die man abschält, beim Tee weicht man sich unmittelbar das giftige Zeugs in die Tasse!

Ein Plantagenbesitzer meinte im Interview: "Was sollen wir machen, wir haben zwar auch einen Bio-Bereich, aber dieser Tee wird wegen des etwas höheren Preises kaum gekauft." In Tests war der Bio-Tee tatsächlich unbelastet. Der andere aber hat überhöhte Werte!

In diesem Fall sieht man auch, was "Geiz ist geil" in der 3. Welt bewirkt! Und wie wir durch unser Kaufverhalten für die Missstände mitverantwortlich sind.

Natürlich, ohne dass es uns bewusst ist. Ich blöde Kuh zum Beispiel hatte beim Kauf meines geliebten Pai Mu Tan (danke Oskar!) immer die Wahl zwischen Bio und dem "normalen" Tee. Und wählte nicht Bio, weil der andere besser zu schmecken schien. Damit ist es ab nun vorbei, nur noch Bio!

Aber hach, liebe Teetrinker, seht euch doch bitte mal den Film an!

Via Wasserfrau mit ganz herzlichem Dank!

Nickname 25.10.2013, 02.57

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Kerstin

Es ist einfach unvorstellbar - was taucht denn an Lebensmittellügen noch alles auf??? Man kann sich ja kaum noch wehren, meistens ist man sogar unwissend. Wie hier mit dem Tee - das war mir neu! Gut - ich hab auch FairTrade Bioprodukte hier im Schrank - aber nicht ausschließlich!!
Es ist traurig dass es Bio geben muss - Bio müsste Standard sein!!! Und solchen korrupten Menschen müsste das Handwerk gelegt werden - nur den Profit im Kopf - ein Menschenleben zählt da nicht!!! :oha: :wut:
Danke für deinen Beitrag - das war zwar erschütternd aber sehr informativ!
Lieben gruß
Kerstin

vom 28.10.2013, 09.09
3. von christine b

das haut mich jetzt um als teetrinkerin, die sich 3 riesentassen tee am tag brüht, quer durch alle teesorten *heul*
ich weiß nicht, ob ich das aushalte, den film anzusehen bei meinem teekonsum und ich verwendete keinen biotee, wenn auch sonst guten.

wer weiß denn das? :-(
hatte keine ahnung, noch nie gehört davon!
nun suchen nach biotee- auf jeden fall!

vom 26.10.2013, 20.52
Antwort von Nickname:

Ja Christine, schön! Das ist, was ich mit dem Beitrag bezweckte: Dass möglichst viele auf Bio umsteigen. Wir helfen uns selbst und den Teepflückern helfen wir auch.
*herzliche Grüße rüberbeame* :-)
2. von kelly

hi tirilli,
:oha: danke dir, diese unerfreulichen reportagen gibt es zum glück, wer es wissen will hat die möglichkeiten...
oftmals haben grosse firmen seiten auf facebook und dann werd ich mal nach rückständen beim rooibostee fragen.
liebe grüsse
kelly

vom 26.10.2013, 08.22
Antwort von Nickname:

Grüß dich Kelly! :-)
Hab auch gleich gegoogelt, obwohl ich Roobio nicht mag. Aber das hat mich jetzt auch interessiert:
Hier klicken

Mangan - weiß nicht, aber Aluminium, da weiß ich was, denn da war auch so ein Film und der schockierte ebenso. Wir haben alle schon erhöht Aluminium im Körper. Hat man davon zu viel, droht Brustkrebs, Demenz und was weiß ich noch alles. Leider keine bessere Nachricht!
Liebe Grüße!
1. von Wasserfrau

Die restlichen Nicht-Bio-Teebeutel, die ich noch hatte, habe ich gerade gestern entsorgt. Hatte dieses Jahr etwas mit erhöhten Leberwerten, die Ärztin meinte das sei vom Grüntee, den ich trinke, der sei gar nicht so gesund.

Nun weiß ich, dass es wahrscheinlich nicht der Tee per se war, sondern wahrscheinlich das Gift darin. Das war offener Nicht-Bio-Tee aus China, ich kann mir gut vorstellen, dass sie dort auch wie wild spritzen ohne sich Gedanken zu machen.
Einfach Wahnsinn das alles!!!
Winke in deinen Morgen
Elfe :oha:

vom 25.10.2013, 04.10
Antwort von Nickname:

Ich hab noch nicht entsorgt. Weil, ohne dem Tee kann ich nicht sein und ich hatte noch keine Gelegenheit, in der Stadt neuen zu kaufen. Aber bald... Meine Leberwerte sind o.k.  Grüßchens an die Nachteulenschwester! :-)


TolleWetterseite
der halben Welt
(lädt wegen der Größe langsam)



Captcha Abfrage



Miko
auf jeden Fall verwunderlich :nachdenk:
vor allem, wenn man sich die Uhrzeit dieses Posts anschaut ;-)
14.7.2017-10:23
Tschutschinella
Seit meine Olle in Pangsion ist, geht sie früh schlafen.
Ist das jetzt gut, oder ist das schlecht? :nachdenk:
8.7.2017-0:49
Kathy
Brave frohe Ostern!!! :clown:

Nix da. Freche Ostern. so. Nämlich dir!
:-)
13.4.2017-22:06
Kathy
da Tschutschi schon *WIR* schreibt, schließe ich mich dem mal an :D
31.3.2017-11:57
Tschutschinella
Wir woll'n einen neuen Header, wir woll'n einen neuen Header, wir woll'n einen neuen Header :wut:
28.3.2017-11:48