Kommentare: Tirilli https://tirilli.designblog.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Antwort für:Kathy https://tirilli.designblog.de/index.php?use=comment&id=4190#3.2 :<img src="http://tirilli.designblog.de/images/kunde/smilies/dummschau.gif" style="width:15px;height:15px">&nbsp;Arme Kathy. Nicht egal, frustrierend für dich! Du hast mir sooo sehr gehilft!&nbsp;<img src="http://tirilli.designblog.de/images/kunde/smilies/blumeschenken.gif" style="width:24px;height:16px">&nbsp;<img src="http://tirilli.designblog.de/images/kunde/smilies/applaus2.gif" style="width:18px;height:18px">&nbsp;*winkeeeeeeeeee*  Arme Kathy. Nicht egal, frustrierend für dich! Du hast mir sooo sehr gehilft!   *winkeeeeeeeeee*]]> 2018--0-1-T16: 1:5:+01:00 Kommentar von:Kathy https://tirilli.designblog.de/index.php?use=comment&id=4190#3.1 oops Hälfte von meinem Text wech :( ... egal Kathy Kathy 2018--0-1-T16: 1:5:+01:00 Kommentar von:Kathy https://tirilli.designblog.de/index.php?use=comment&id=4190#2.1 Ich schreib dir ne Mail dazu :)<br />Mir und Family gehts richtig gut: Daaaaaanke Mir und Family gehts richtig gut: Daaaaaanke ]]> Kathy Kathy 2018--0-1-T16: 1:2:+01:00 Antwort für:Kathy https://tirilli.designblog.de/index.php?use=comment&id=4190#1.2 :hihihihihihihihi. Ich wusste, du könntest da wo sein! Ich wollte dich ...schwupps... einfangen. Hähä. Mit dem denkbar schlimmsten Beispiel.&nbsp;Du sagtest mir das alles&nbsp;mal. Erklärtest mir einen Trick sogar, für wenig Vergrößerung, eher im Notfall. Ich hatte es nicht kapiert. Gaaa nicht. Hach, lang ist das her. Aber nicht vergessen.<br>Es gibt auch andere Beispiele:<br><img src="http://tirilli.designblog.de/images/kunde/18Januar/trine_teppich.jpg" style="width:312px;height:186px"><br><br><img src="http://tirilli.designblog.de/images/kunde/18Januar/trine_teppich_gr.jpg" style="width:501px;height:299px"><br><br>o.k., a bissl nachbearbeitet. Die Ränder natürlich.&nbsp;Aber immerhin! Ich machte ja alles immer so klein! Und wenn ich mir nun zum Spaß von gemalten Sachen ein Fotobuch machen will, ist alles winzig. Diese da nehm ich eh nicht. Aber Sachen mit 700px Breite will ich ca.&nbsp;auf 1200px bringen, damit ich´s in so´n Fotobuch kriege. Eh nur für mich. Denn das interessiert keinen, auch nicht in der Familie. Aber ich will´s haben.&nbsp;Die neueren Sachen haben wenigstens mehr als 75 dpi. Mal sehen. Ich hab schon vieles ohne Software vergrößert. Indem ich am Bildschirm zoomte und dacon ein Screenshot machte. Dann musste ich nachbearbeiten. Vielleicht geht jetzt alles mit PhotoZoom Pro 7 besser, mal sehen, ich hab ja noch nicht angefangen.<br><br>Geht´s dir gut, Kathy?<br>Knudelmuddeldruck!<br><br>P.S. Photoshop hab ich nüch, Smartobjekt kenn ich nüch. Ich arme Sau. ;o) Es gibt auch andere Beispiele:




o.k., a bissl nachbearbeitet. Die Ränder natürlich. Aber immerhin! Ich machte ja alles immer so klein! Und wenn ich mir nun zum Spaß von gemalten Sachen ein Fotobuch machen will, ist alles winzig. Diese da nehm ich eh nicht. Aber Sachen mit 700px Breite will ich ca. auf 1200px bringen, damit ich´s in so´n Fotobuch kriege. Eh nur für mich. Denn das interessiert keinen, auch nicht in der Familie. Aber ich will´s haben. Die neueren Sachen haben wenigstens mehr als 75 dpi. Mal sehen. Ich hab schon vieles ohne Software vergrößert. Indem ich am Bildschirm zoomte und dacon ein Screenshot machte. Dann musste ich nachbearbeiten. Vielleicht geht jetzt alles mit PhotoZoom Pro 7 besser, mal sehen, ich hab ja noch nicht angefangen.

Geht´s dir gut, Kathy?
Knudelmuddeldruck!

P.S. Photoshop hab ich nüch, Smartobjekt kenn ich nüch. Ich arme Sau. ;o)]]>
2018--0-1-T15: 1:3:+01:00
Kommentar von:Kathy https://tirilli.designblog.de/index.php?use=comment&id=4190#1.1 Da sträuben sich mir als Bild-Bearbeiter-Profi die Haare zu Berge :-( <br />Regel Nummer 1 in meinem Job : vergrößere nie ein Bild , erst recht nicht, wenn es nur 72 dpi (ich gehe mal davon aus, das du als Fotoprofi weißt, was 72 Punkte auf einem inch bedeuten) hat. Es sei denn, du hast eine gute Ausgangsqualität von 300 dpi und willst ein Plakat gestalten was nur 150 dpi benötigt.<br />Regel Nummer 2: Wenn es unumgänglich ist ein Bild zu interpolieren nutze für verlustfreies Arbeiten das Smartobject( Photoshop - keine Ahnung ob das andere Bildbearbeitungsprogramme auch können)<br /><br />Aber so schön mal wieder von dir zu hören und das du kreativ bist, da kann nur Interessantes dabei rauskommen :)<br />Manchmal kann so ein verpixeltes Bild auch coole Kunst sein:<br /><a target="_blank" href="http://www.coolthings.com/put-some-pixels-up-your-wall-with-ixxis-sheet-displays/">Hier klicken</a><br /><br />--- also wenn Vergrößern, dann aber richtig :D Regel Nummer 1 in meinem Job : vergrößere nie ein Bild , erst recht nicht, wenn es nur 72 dpi (ich gehe mal davon aus, das du als Fotoprofi weißt, was 72 Punkte auf einem inch bedeuten) hat. Es sei denn, du hast eine gute Ausgangsqualität von 300 dpi und willst ein Plakat gestalten was nur 150 dpi benötigt.
Regel Nummer 2: Wenn es unumgänglich ist ein Bild zu interpolieren nutze für verlustfreies Arbeiten das Smartobject( Photoshop - keine Ahnung ob das andere Bildbearbeitungsprogramme auch können)

Aber so schön mal wieder von dir zu hören und das du kreativ bist, da kann nur Interessantes dabei rauskommen :)
Manchmal kann so ein verpixeltes Bild auch coole Kunst sein:
Hier klicken

--- also wenn Vergrößern, dann aber richtig :D]]>
Kathy Kathy 2018--0-1-T15: 1:3:+01:00