Tirilli
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 4006
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 16683
ø pro Eintrag: 4,2
Online seit dem: 25.01.2005
in Tagen: 4706

Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Blumen

Farn und Narzissen




z o o m

Ist der Mensch nicht veraltet, verwelkt, ist er nicht wie ein abgefallen Blatt, das seinen Stamm nicht wieder findet und nun umher gescheucht wird von den Winden, bis es der Sand begräbt? Und dennoch kehrt sein Frühling wieder!
Johann Christian Friedrich Hölderlin

Nickname 17.04.2008, 22.57 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Blausternchen und Baumflechte...

...haben euch jetzt was zu sagen:




Nickname 15.04.2007, 21.37 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sinnfrage

Ende und Anfang



z o o m

Der ewige Kreislauf, das Werden und Vergehen.

Für wen?

Oder darf man so gar nicht erst fragen?

Für was?

Oder ist auch diese Frage so nicht möglich?

Schon, aber das Für hat der Mensch erfunden.

Also alles einfach nur so?

Nein, alles für das "Für und Wider".

© Tirilli


Zum Nachdenken:
Ausnahme

Zum Foto:
Leberblümchen

Nickname 17.03.2007, 15.26 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL



TolleWetterseite
der halben Welt
(lädt wegen der Größe langsam)



Captcha Abfrage



Miko
Doch!! :D
19.11.2017-13:46
Kathy
Nein :D
19.11.2017-1:04
Tschutschinella
Ist da jemand? :nachdenk:
14.11.2017-9:24
Miko
auf jeden Fall verwunderlich :nachdenk:
vor allem, wenn man sich die Uhrzeit dieses Posts anschaut ;-)
14.7.2017-10:23
Tschutschinella
Seit meine Olle in Pangsion ist, geht sie früh schlafen.
Ist das jetzt gut, oder ist das schlecht? :nachdenk:
8.7.2017-0:49