Blogeinträge (themensortiert)

Thema: heute

Rundreise

Ich wollte mal ausprobieren, wie es mir geht, wenn ich alleine reise. Um nicht zu viel allein zu sein, besuchte ich aber erstmal meine Salzburger. Meine Lieben leben ja alle dort. Hauptziel der Reise war aber Reutte, vorher klaubte ich noch eine deutsche Freundin auf und dann waren wir drei göttlich unbefangene Tage bei Luposine bevor ich alleine weiter reiste. 
Das war die Runde, sie dauerte acht Tage:



Nun könnte ich ja nach altem Bloggerbrauch mit lauter Reisefotos langweilen. Davon gäbe es viele!
Tu ich nicht! Bin ja ein soziales Wesen.  Aber ein paar markante Sachen... mal sehen.

Der Header zum Beispiel, stammt aus Innsbruck.

Die tolle Wanderung am Höhenweg am Plansee. Diese Postkartenidylle müsst ihr sehen:



Und so weiter immer heiter. Vielleicht suche ich noch ein paar Skurilitäten heraus. Ach ja, apropos! Der golden geputze Busen weiter unten war auf einer Rüstung bei den "schwarzen Mander" in Innsbruck am Taillengurt gewesen. 

Mir ging es gut, auf der Reise. Kein Grund für irgendwelche Ängste, zum Beispiel die Sorge, dass ich was nicht finden könnte, die Navi war immer wie ein Freund für mich. ;-)

Nickname 25.06.2019, 00.39 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

VonFerdl lädt zum Frühstück ein

Nachdem die Blogbeisitzerin halb verhungert eingetrudelt ist, konnte sich VonFerdl nicht lumpen lassen:

Nickname 05.06.2019, 10.19 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frühstück bei Tirilli, oder: Wenn VonFerdl einlädt,

der sich nicht lumpen lässt: ...weiterlesen

05.06.2019, 00.00 | (24/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Braf sein in Kärnten:

Weil die drei Leserinnen des Tirilli-Blogs sicher wissen wollen, was sich während der Abwesenheit der Blogbeisitzerin in dem ollen Haus samt Garten alles tut, voilà: 

Nachdem ich Tschutschi  vom Versprechen ihres Frauchens erzählt hatte ("Sie kommt nicht, bevor das Unkraut gejätet ist."), haben wir es uns erst einmal gemütlich gemacht, wobei ich überlegt habe, wie lange ich es in diesem ollen Kaff mit Blick auf die verschneiten Berge aushalten könne.

Resultat: Obwohl das Viech gemeint hat, es sei ihm auf Dauer lieber, nicht täglich zwangsgeknuddelt zu werden, ist mir für den Rest meines Lebens das Wetter in dieser Region zu unstabil und ich habe mich - sorry Tschutschi -  an die Arbeit gemacht.

Und hier, werte drei Frolleins, sind die vorher/nachher-Bilder:


Aber psssst: Der Weg auf der Rückseite des Hauses kommt erst im Herbst dran. (Und nein, weiter vorne beginnt kein Rasen.)


Bissi Tage, Mädels, braf bleiben und küss die Hand! 
(Der Blogbeisitzerin geht's gut, die kümmert sich Null (in Ziffern "0") um irgendwas.)

VonFerdl

Nickname 02.06.2019, 19.43 | (16/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

fertig nachgedacht

Gäste hatte ich, sie wohnten bei mir. Nicht irgendwelche aus dem Bekanntenkreis. Sondern welche, die ich durch dieses Blog kennen gelernt hatte. Von weit weg, nämlich aus Deutschland. Also fast vom Ende der Welt. Isso!

Sind nicht die ersten die ich durch virtuelle Umtriebe einfing. Auch Von Ferdl ist ja so einer. Und wisst ihr was? Der Eindruck war immer richtig. Es war immer die Wahrheit! Irgendwie war es trotz reinem virtuellen Kontakt ja doch immer das reale Leben! 
Klingt komisch, is aber so.

Die Begegnungen waren immer erstaunlich vertraut und dann voll schön!

Sogar beim schwierigen Von Ferdl war dann live die Erfahrung: Is auch wirklich so.

Nun also. Da ist ja noch eine, zwar Ösi aber weit weg, die sah ich 2005, kurz danach war sie mal da...2007,  hach, waren wir da noch jugendlich. Von da an hatten wir fast täglich auf irgend eine Art Kontakt, aber keiner kam mehr aus seinem Erdloch raus um den anderen zu besuchen. Von 2007 bis 2019 durchgequasselt und weiter geht´s! Wahnsinn! 

Ich tagträumte schon oft davon, mal alleine auf Reisen zu gehen. Aber hosenscheißerisch wie ich halt bin... und verwurzelt.. und außerdem überwuzelt (isso!) zögerte ich. Von Ferdl sprach: "Du wirst immer überwuzelter, entweder du packst es jetzt an, oder nie! Ich komme und hüte derweil dein Viech!"

Da starrte ich ihn an. Das mal zuerst. Wie konnte er nur so! Er sah meinen Blick und sagte: "
Isso!" Und da fing ich an nachzudenken. 

Und dachte nach und nach und nach....

Nun verreise ich unverpflanzbare Taubnessel also Ende des Monats. Übernachte unter anderem in Rosenheim (Bitte mit englichem Akzent aussprechen, seit
fast mein Lieblingsfilm gehört sich das so!) und treffe dort mit der War-Da zusammen und dann fahren wir zu "Der-Dort". Und nach Tagen ausufernden Feierns reise ich von 4**** Hotel zu 4****Hotel bis ich wieder Von Ferdl in die Arme schließen könnte, wenn er nur wollte, was nie sicher ist, weil er... is leider so.

Hmm… nu wissen meine drei Leser also auch das.


Nickname 10.05.2019, 00.18 | (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frohe Ostern!



Max hat schon heimlich genascht.
Otto schnuppert Likör.
Und Fred träumt nur so vor sich hin.

(Damit ihr das jetzt auch wisst!)

Nickname 21.04.2019, 10.40 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Jubilarin


Mit heutigem Tag bin ich 1 Jahr rauchfrei.
   

Das sagt übrigens eine, die 90% ihres Erwachsenenlebens arg gepofelt und gestunken hat. 

Dafür schleppe ich jetzt halt 10 kg mehr mit mir rum. Das muss noch... uff.

Nickname 10.02.2019, 22.48 | (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Guten Rutsch...



….wünschen euch wir zwei!

Nickname 31.12.2018, 18.36 | (9/9) Kommentare (RSS) | TB | PL

Weihnachtsgruß

Nickname 24.12.2018, 09.00 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sommerabschied

Gestern und auch die ganze Woche noch einmal hin...



...zum Paradies! Der Eintritt war jetzt frei.



Im Paradies - manche nennen das auch Wörthersee, eine sogar Buchstabensee, pff - waren noch 21°. Juchz und jubel.



Die Paradies-Fische pflegen sich dort hinzustellen wo Füße sind. Die stehen fast nur rum, ich schwöre! Schauen neugierig. Ihnen ist wohl fad. Wie kann einem im Paradies nur fad sein???

Und nu ist also Schluss mit dem Schwimmen.  Pff.

Nickname 22.09.2018, 22.58 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL