Tirilli
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 3974
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 16568
ø pro Eintrag: 4,2
Online seit dem: 25.01.2005
in Tagen: 4538

Ausgewählter Beitrag

Will mich mal melden

Wie kann man ein Blog führen, wenn man andere Dinge posten sollte als die, die einen beschäftigen? Ich bin immer noch krank. Das ist, was mich vereinnahmt. Es ist kein gutes Thema für Blogs, eh klar. Aber heute erzähl ich nochmal, hoffentlich dann nicht mehr.

Zwar bin ich längst schon wieder in der Arbeit, gestern sogar ausnahmsweise mehr als acht Stunden weil Prüfungstag war, aber es ist kein Vergnügen. Zu matt bin ich, die Nebenwirkungen eines Medikaments, dazu die Schmerzen. Viele Hautgeschwüre sind noch da und die tun halt noch ein bisschen weh, besonders schlimm ist im Moment, wenn Stoff am Brustnippel anstößt. 
Der Nervenschmerz der ersten zehn Tage, als man noch nicht wusste, woher der kommt, ist wieder da. Zwar nicht so schlimm wie damals.. uff! Das war schon vor sechs Wochen, es zieht sich...
Es ist also lange nicht so arg wie damals, aber sowas zehrt halt.
Die Schmerzen werden wohl noch lange andauern, weil Nervenfasern geschädigt sind. Pech, ich gehöre zu den höchstens 30% der Erkrankten, die unter Post-Zoster-Neuralgie leiden. Das dauert eventuell ein paar Monate, ein Jahr, oder das ganze restliche Leben. Novalgin soll ich einnehmen. Meinem Einwand, diese Schmerzen könne ich auch so aushalten, entgegnete die Ärztin mit dem Hinweis auf das Schmerzgedächtnis. Ewig lang Novalgin? Mensch, das geht doch nicht...! Pfff.

Heute sollte ich eigentlich mit der gesamten Familie in Passau sein. Eine längere Schifffahrt auf der Donau war geplant. Meine Schwester hat runden Geburtstag und buchte das schon um Weihnachten. Hach, es lag ihr so am Herzen und sie sprach mit Vorfreude so viel davon und dass sie uns einlädt. Dann kam die schlechte Wettervorhersage. Sie buchte um, jetzt nur noch eine zweistündige Schifffahrt, in der restlichen Zeit halt Besichtigung von Passau. Das aber traue ich mir nicht zu, ich bin zu schwach zum Spazieren, auch für die Vorbereitungen, also habe ich gestern nach langem Zögern abgesagt. Meine große Erleichterung nach dieser Entscheidung kam für mich selbst fast überraschend. Aber von Samstag Nachmittag auf Sonntag bin ich in Salzburg bei ihnen. Das schaff ich. :-)

Nickname 19.05.2017, 14.52

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Moscha

Hallo Tirilli, lese gerne Deine Texte, sie sind so herzerfrischend!
Ich hatte mal einen Herpes Zoster, der ging ums Ohr herum und verursachte einen Schmerz, als würde mir in den Kopf geschossen.
Ich kann mir also vorstellen, wie es Dir in der letzten Zeit ergangen ist.
Die Medikamente vom Arzt habe ich damals alle nicht genommen,mir hat ein Homöopath geholfen und es hat sich alles ins Gute gewendet.
Dir wünsche ich auch, dass der Sch...... bald vorbei ist und Du wieder Dein Leben in vollen Zügen geniessen kannst!!!!

vom 12.06.2017, 13.35
5. von sinta

Trotz schlechter Prognosen, ziehen sich
Schmerzen oft beleidigt zurück, wenn das
Leben ruhiger wird.
Dies wünscht von Herzen, sinta

vom 31.05.2017, 14.09
4. von christine b

ach tirilli, armes mädchen, so ein sch....!!!!
so eine gemeinheit, dass es dich getroffen hat mit der bösen form der zoster neuralgie- immer diese nervenschmerzen.
so arbeiten gehen ist sicher das schlimmste!
zum novalgin kannst irgendwas aus mariendistel einnehmen, dann packt die leber das schon!
hast du dich schon über hausmittel schlau gemacht? gibt allerhand hilfreiches, was man bei gürtelrose anwenden kann.
wünsche dir ein tolles wochenende mit und bei deiner schwester, das wird der seele gut tun!
:-)

vom 24.05.2017, 18.31
3. von Engelbert

Ach Mensch ... doofe Loskarte gezogen ... fühle mit Dir ... hoffe auf Geduld und Besserung und kompetente Medizin ... Novalgin ist wenigstens nierenunschädlich und wirkt gerade bei Nervenschmerzen besser als die anderen Schmerzmittel.

vom 21.05.2017, 13.40
2. von Morgentau

Das klingt echt besch.... und tut mir so leid für dich, liebe Tirilli. Diese blöden Krankheiten. Ich hoffe und wünsch dir von Herzen, dass dein Heilungsprozess nicht so lange dauert und du bald wieder gesund bist.

Ein lieber Gruß aus der Wiese

vom 21.05.2017, 09.29
1. von Sabine

Hej Tirilli!
Schön, daß du dich wieder mal gemeldet hast. Ich habe ja gedacht, daß es dir inzwischen viel besser geht. Wie man sich doch irren kann.
Habe mal den Link angeklickt und mich ein wenig schlauer gemacht. Bislang hatte ich noch nie etwas von dieser Krankheit gehört und was ich dort gelesen habe hört sich ja ziemlich unschön an.
Schade, daß du die Schiffsreise nicht miterleben kannst. Aber schön, daß du nach Salzburg fährst. Ist doch auch nicht so ohne. Salzburg liegt ja nicht gleich um die Ecke.
Ich wünsche dir eine schöne Zeit in dieser schönen Stadt und hoffe, daß es dir bald wieder besser geht.
Herzliche Grüße!
Sabine

vom 20.05.2017, 16.16
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.


TolleWetterseite
der halben Welt
(lädt wegen der Größe langsam)



Captcha Abfrage



Kathy
Brave frohe Ostern!!! :clown:

Nix da. Freche Ostern. so. Nämlich dir!
:-)
13.4.2017-22:06
Kathy
da Tschutschi schon *WIR* schreibt, schließe ich mich dem mal an :D
31.3.2017-11:57
Tschutschinella
Wir woll'n einen neuen Header, wir woll'n einen neuen Header, wir woll'n einen neuen Header :wut:
28.3.2017-11:48
Kathy
Ist im Hause Tirilli alles (und Alle) gesund und munter?
Mal leise anfrag nach 14 Tagen Stille. Liebe Grüße!
23.1.2017-15:43
Kathy
*Zu Miko rüberwinkt und schöne Adventszeit wünscht*

ich weiß :D
hab meine Freude auch schon expressed :D
9.12.2016-23:43