Tirilli
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Einträge ges.: 3997
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 16637
ø pro Eintrag: 4,2
Online seit dem: 25.01.2005
in Tagen: 4655

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: dies und das

Rummy-Greenhorn-Königin... oder so.

Weil der sich mit mir anlegte...
 


Das ist zwar schon ein bisschen her, aber Von Ferdl hat sich immer noch nicht davon erholt.

Nickname 12.10.2017, 21.57 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schnell übermalt....

m Sonntag gab es in Österreich die "Lange Nacht der Museen". Bis ein Uhr in der Nacht konnte man um 13 € durch sämtliche Galerien und Museen wandern. Ich bin da immer dabei. 
Diesmal war eine Ausstellung mit dem Thema Fälschung besonders interessant. Und ich habe euch da was mitgebracht.

Dieses Bild stellt den Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer dar:



Aber, tja, eine Röntgenaufnahme offenbart ein Geheimnis...


Drunter verbirgt sich... der Teufel. Oder genauer gesagt, Adolf Hitler.
Die Alliierten kamen! Da musste der doch schnell mal übermalt werden!

Nickname 11.10.2017, 01.27 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Septemberheader

Seit Wochen hier und dort in Rab, kein schönes Wetter.
Nasskalt ist es. Der Herbstbeginn war schon mal netter.
Der Fischer holt sein Netz ein, lieber wärmt er seinen Bauch!
Mit Walnussschnaps! Und Sljivovica auch.

Nickname 15.09.2017, 23.16 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mal wieder da. Und über einen Betrug.

Mein Haus war immer wieder an den Wochenenden voll und eine Woche lang war das 9-jährige Kindchen da. Sie verstand es, Oma und Großtante zu beschäftigen! Leider fahren meine Lieben aus Salzburg jetzt wohl nach Ischia. Aber noch überlegen sie. Der Flug für 8 Personen ist ja schließlich schon bezahlt. Die Verantwortung für die 3 Kinder ist aber so groß! Was, wenn es nochmal bebt?

Zwischen den Besuchen galt... ähm... meine Unlust zu bloggen. Tja. Ich will ja eigentlich, dass das wieder besser wird. Aber noch ist es nicht so weit. Dabei hätte ich zu berichten gehabt! Von einem Betrug zum Beispiel. 368 € für knapp 40m Heckenschnitt. Nur oben ist zu schneiden gewesen! Die Seiten waren schon geschnitten! Auf dem Lieferschein den ich unterschrieb stand 13  15. Um 12 waren sie gekommen. Ich fragte wieso, sie wären doch schon vor 13 Uhr fertig geworden. Er meinte, die Fahrt käme dazu. Dann unterschrieb ich, eh klar. Er nahm dann das Blatt und kritzelte während des Redens drauf rum. Ich nahm an, er würde die Buchstaben nachziehen, damit sie besser durchpausten, hatte er doch schwach mit ungespitztem Bleistift geschrieben. Weit gefehlt! Später entdeckte ich: 1300 bis 1500, aber das schien im dann wohl doch zu frech gewesen zu sein, aus 15 machte er 14 indem er den Fünfer überschrieb.
Na, jedenfalls holte ich mir Rat beim Konsumentenschutz und zahlte die telefonisch ausgemachte Summe. 200 € für den Schnitt und 50 € für das Wegschaffen der Zweige. Teuer genug, sehr teuer! Und ich schrieb der Firma einen Brief. Eingeschrieben natürlich. Mal sehen was kommt.
Es war halt so, dass die Hecke jedes Jahr höher geworden war. Trotz Schnitt! Weil die unteren Äste schon so dick waren, brauchte ich einen Traktor mit dicker fetter Säge. Und so kam´s...

Ich verabschiede mich nun mal für 11 Tage. Übermorgen fahre ich nach Rab.
Habt eine schöne Zeit inzwischen!

Nickname 24.08.2017, 01.10 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zu Hause

Ich brauche kein Insektenhotel...



...ich habe einen Insekten-Campingplatz der täglich gewartet wird.



Er heißt übrigens Glockenblumenheim. Und ist im Moment voll belegt!


Nickname 25.07.2017, 14.38 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Vorhaben

Jetzt, wo ich mehr Zeit habe, will ich wieder zu den Ursprüngen meines Bloggens zurück kehren. Es waren damals in erster Hinsicht Gedanken, die ich mitteilen und zur Diskussion stellen wollte. Gesellschaftliche, politische, existentielle und spirituelle. Ich platzte ja damals fast vor lauter Mitteilungsbedürfnis!
Dazu scherzhafte Schwafeleien... hach, da war doch eine Runde mit Humor! Und Kreatives. Mal sehen, ob das wieder wird. Na, ich fang dann gleich mal an.

Nickname 19.07.2017, 23.19 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Juli-Header

Das bin nicht ich! So war ich nie!

Bis auf ein Detail. *gg*

Nickname 13.07.2017, 15.17 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Und weg ist er, der Ahorn.

Es ist 8 Uhr und los geht´s. Leider!


Nur eine halbe Stunde später, meine Einfahrt:


Kleines Suchbild. Wo ist der Baumschneider?


Und hopp!



Nach kaum zwei Stunden war alles weg, die Einfahrt vollkommen gereinigt und nichts mehr wies darauf hin, dass da jemals ein Baum gestanden war! Ich fand das erstaunlich!
Am Nachmittag kam wieder die Polizei. Diesmal andere Beamte. Etwas verwirrt suchten sie den zu beanstandenden Baum! LOL!

Naja. Seit der ersten Beanstandung waren schließlich nur 28 Stunden vergangen.

Nickname 03.07.2017, 00.18 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mal ich. Und so weiter.

Mal ein Foto von mir das ich auch anschauen kann. (Meist zieht es mir ja die Schule aus!)



Leute, ich will euch nichts vormachen, in Wahrheit bin ich ja grottenhässlich. Und dick bin ich inzwischen! (Deswegen hab ich das Foto untenrum abgeschnitten! *g*)
Das muss sich ändern. Weg vom Sitzberuf, hin zum Schrittzähler...
Hier also mal der schöne Schein, wie er im Netz gang und gäbe ist. Da mach ich nu auch mal mit! Dieses unbearbeitete Handybild aus Salzburg, direkt beim Einstieg zur Festungsbahn ist also Zufall. *g*


Auf dem kleinen Schild steht:

Küsst man sich
in der
"K&K Liebesgrotte"
wird die Liebe
ewig währen.

Mich hat keiner geküsst, hoil. 

Zehn Tage Besuch mit viel Schwätzerei liegen hinter mir. Sagte ich schon mal, dass ich Ruhe liebe? Auch so eine Alterserscheinung, pfff...

Die Schule nimmt mich noch in Beschlag und das dauert noch bis zum sechsten. Da war noch ein Auftritt, aber nur eine Nummer, kein eigenes Konzert. Jetzt kommt die Woche, wo sich die Schüler verabschieden. Das wird bei manchen richtig weh tun!
Der Schritt in die Pension ist kein Pappenstil. In mir wechselt es zwischen "Kalt-stellen" und tiefer innerer Dunkelheit. Tja, da muss man durch. Müssen ja alle durchstehen, die ihren Beruf gerne hatten. Also kusch, Tirillü!

Am Donnerstag war Lehrerwandertag. Da ich durch die monatelange Krankheit viel Kondition verloren habe, nahm ich mir vor, nur die erste kleine Etappe mitzugehen und dann mit dem Auto zum Gasthaus zu fahren. Das was ich schaffte epfand ich als Sieg, juhu! Dann kehrten aber alle um, das Wetter war zu unsicher. Wir fuhren mit dem Schiff dorthin.



Hach Leute, wie ich die Farbe des Wörthersees liebe! Auch dieses Handyfoto ist unbearbeitet. Der See ist wirklich so, auch bei Wolken!

Nickname 01.07.2017, 00.18 | (4/4) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gartenchaos

Die Neuralgie hat nachgelassen. Ich Glückskind! Und das was von der Krankheit übrig ist, kann ich leicht aushalten. Vernarbte und rote Stellen sind, wo man sie nichtmal sieht, wenn ich Badeanzug trage. Was will man mehr? 
Auch die ungewöhnliche Schlappheit ist ganz plötzlich eines Morgens weg gewesen. Sehr überraschend! Der Körper hat wohl die Medikamente endlich abgebaut. Nun heißt es, die schlaffen Muskeln wieder aufzubauen.
Da kann man ja mit Gartenarbeit anfangen. So zwei Mal eine halbe Stunde am Tag nehme ich mir vor.

Aber ich brauche ein wenig Zwang. Den verschaffe ich mir mit einem Trick! *g* Der Trick sind meine Gäste hier. Denen muss ich nachweisen, dass ich dies hier an diesem Wochenende aufarbeite:



Guter Trick, was? *g*

Die Pflanzen sind teils für Tröge und teils für Beete. 
Einfach einpflanzen? nö, geht nicht:



Puh. Pff... ächz! Vor zwei Jahren hatte ich von dieser sehr speziellen Art Gräser sogar die Wurzeln unter den Bodendeckerrosen ausgegraben. Eine Heidenarbeit. Bleibt nur ein Futzelchen Wurzel zurück, feiern sie fröhlich Auferstehung! Die Blöden!!
Dies war letztes Jahr mein Ruccolabeet:



Meistergucker werden noch hier und da Ruccola sehen. Tjaja.
Aber ich tat schon was:


Zugegeben, da war es leicht. Die kahlen Hortensienzweige links oben und dieser kleine mickrige Rosenaustrieb zeigen: Alles Anfang April in einer Frostnacht kaputt gegangen.
Die Rose wäre diese:


Sehr geliebt! Aber sie kommt ja wieder.
Da hab ich auch schon was getan:


Man sieht es nicht richtig, aber da pflanzte ich hinten ganz eng Phlox in verschiedenen Farben, Ziersalbei und... äh, ich glaube Sonnenhut. Ganz enge gesetzt, damit im hinteren Teil des Beetes möglichst wenig Unkraut wöächst.
Und so weiter... 
Also, ich muss euch Sonntag abends nachweisen, dass was weiter gegangen isssss! *g*

Nickname 10.06.2017, 14.48 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL



TolleWetterseite
der halben Welt
(lädt wegen der Größe langsam)



Captcha Abfrage



Miko
auf jeden Fall verwunderlich :nachdenk:
vor allem, wenn man sich die Uhrzeit dieses Posts anschaut ;-)
14.7.2017-10:23
Tschutschinella
Seit meine Olle in Pangsion ist, geht sie früh schlafen.
Ist das jetzt gut, oder ist das schlecht? :nachdenk:
8.7.2017-0:49
Kathy
Brave frohe Ostern!!! :clown:

Nix da. Freche Ostern. so. Nämlich dir!
:-)
13.4.2017-22:06
Kathy
da Tschutschi schon *WIR* schreibt, schließe ich mich dem mal an :D
31.3.2017-11:57
Tschutschinella
Wir woll'n einen neuen Header, wir woll'n einen neuen Header, wir woll'n einen neuen Header :wut:
28.3.2017-11:48