Augenproblem...


Ich muss jetzt unbedingt drauf hinweisen: Es schwimmt rum und ist damit nicht so arg wie wenn es statisch wäre. Und es wird viel besser werden! Irgendwann, wenn ich Glück habe schon in ein paar Monaten, wird es ganz weg sein! Weil diese Trübung durch die Schwerkraft nach unten wandert und damit aus dem Sehzentrum. Wenn ich Pech habe kann das leider auch Jahre dauern, aber bald schon hat das Gehirn gelernt, das alles zu "übersehen".

Nickname 05.06.2018, 23.47| (7/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: bekümmert