Liebste Blogflöhchen und lieber Läuserich.



Ihr könntet auch mal ein bisschen brav sein.

Nickname 24.03.2020, 22.38| (21/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Scherzchen

gelöscht

Da war was, über Corona, das ist jetzt weg. Weil man mir sagte, es sei ein Kettenbrief, vieles stimme, aber eben nicht alles.

Dann doch lieber nicht...

Nickname 12.03.2020, 16.21| (19/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in:

Und Daumen nicht vergessen.

Erwartet wird, dass ihr euch alle ab jetzt so die Hände wascht.
Genau so.
Mir allem Drum und Dran.
Bitte. 
Dann nützt´s! 

Nickname 08.03.2020, 22.57| (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Scherzchen

Coronavirus - so geht´s auch.

Heute erzählte mir die frisch angereiste Serbin:

Bei mir zu Hause Ärztin von Krankuniversität gsagt hat, muss man viel Zwiebeln und Knoblauch essen. Hilft!

Ja, wirklich! Hat gsagt!! In Fernseh hat!

Weil, dann alle Leute weg von dir! Beste!

Nickname 29.02.2020, 20.39| (18/11) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Scherzchen

Idealismus


Nickname 03.02.2020, 01.39| (11/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate

Januar-Header

Der meinen Fans zuliebe unzureichend versteckte Spruch ist irgendwie schlau. Naja, ist ja auch von Seneca. (gest. 65 n.Chr.)  Mit einer winzigen Abwandlung. Der schrieb nämlich "der Ruhende". Dieser frauendiskriminierende Knülch....!

Nickname 13.01.2020, 01.03| (15/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Nimm dir ein Beispiel.

Habe keinerlei Angst, sei ein Kämpfer!

Und notfalls knall ihm eine.

(Das wird jetzt Von Ferdl weniger freuen)

Nickname 09.01.2020, 00.50| (6/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Links

Einen guten Rutsch!


und ein schönes sorgenfreies Jahr
wünscht euch von Herzen,

Tirilli 

Nickname 31.12.2019, 19.57| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Frohe Weihnachten!



Habt es schön!

Nickname 23.12.2019, 21.20| (7/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Es ist wie auf diesem Bild.



Unsere Sicht des Weihnachtsfestes ist oft recht eingeschränkt.

Wie ich darauf komme?

Weit mehr als die Hälfte meiner engen Freundinnen feiern nicht, mögen es nicht, leiden daran oder fliehen davor sogar!
Das hat mich dieser Tage beschäftigt. Wie zum Trost dachte ich dann: Na, wenigstens hat sie den Christkindlmarkt, den Glühwein, den Lichterschmuck die Kekse oder jenes Weihnachtskonzert genossen. Aha, Weihnachten ist ja das ganze Drumherum ja auch! Das wurde mir bewusster. 
Wir sollten es vielleicht dem Esel gleichtun und nicht die Dinge immer gleich auf Waagschalen legen. Vielleicht sollten wir wie er mehr unserem Instinkt folgen. Aber da steht sinnbildlich der Heilige König davor. Der mit dem Weihrauch. Oder der mit dem langen Weg, das Gold tragend.

Ich selbst habe das Glück, mein Leben lang schöne Bescherungen mit Harmonie und allem Drum und Dran erlebt zu haben. Dabei war meine Familie alles andere als in Ordnung. Aber da wollten alle das kleine Glück. Und das gelang.

Morgen reise ich nach Salzburg zu meiner geliebten Nichte und dort feiern wir üppig, singen zu zwei Gitarren und tafeln auf sich biegender Tafel. 

Ich wünsche mir, dass heuer mehr Menschen Weihnachten genießen können. Am meisten wünsche ich das meinen lieben Freundinnen!

Nickname 23.12.2019, 19.35| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: nachdenklich

Wird ja Zeit, dass Rentier Rudolf mal antanzt.

Nickname 23.12.2019, 01.07| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: unbekümmert

Weihnachtstrubel




Nickname 12.12.2019, 00.24| (10/3) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: nachdenklich

ist halt so

Nickname 22.11.2019, 15.18| (15/5) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Scherzchen

Figur und Rad.

Ich bin vor einem gefühlten halben Tag gefragt worden, wie ich denn abgenommen habe. 
Nun, wie üblich. Aber lasst euch nicht kommandieren! Ihr müsst EURE EIGENEN TRICKS finden! Dann gibt es diese Trotzreaktionen weniger! 
Manches aber muss man. Der erste Punkt da unten zum Beispiel. Und: Ohne Bewegung geht bei uns Frauen nichts! (nöl)

Keinerlei Nascherei. (Wenn man die ca. 8 Eiskaffee dieses Sommers nicht mitrechnet.)
Weniger Beilagen, wenn, dann eher Vollkorn, dafür mehr Gemüse. Was für eine, die aus ethischen Gründen nur sehr wenig Fleisch isst, recht schwierig ist. War vorher schon Gemüse- und Salatmampferin!
Zum Magen hinspüren. Ist das wirklich Hunger? Oder einfach nur Lust auf was? Echt wirksam! Denn das gierige Hirn macht uns was vor. Der Magen fühlt sich meistens eh voll an.
Radieschentrick! Wenn ich nach der Hauptmahlzeit im Kreis gehe, weil ich so gierig auf Süßes bin und dabei zufällig in die Küche drifte, stehen dort aufgeschnittene und fertig gesalzene Radieschen am Teller. "Ach ja.." Hab ich echt fast immer drauf vergessen. Bumms, die Lust auf Süßes ist besiegt. Scheibchen Käse hilft mir kurz später auch noch.
 Und nun eines der entscheidendsten Dinge:  
Eigentlich sollte das eine Selbstverständlichkeit sein: Sich die Futterei so portionieren, dass man dann beim Kochen richtig schön Hunger hat. Gelingt mir grad nicht und bumms, nehme ich trotz Bewegung nicht weiter ab. Ich bin nämlich immer noch dick!

Nicht kochen weil es Zeit ist, sondern kochen weil man Hunger hat.
Da man kochen muss wenn es Zeit ist, muss man dafür sorgen, dass man Hunger hat. 


Was die Bewegung betrifft, der Oktober erfreute hier mit schönstem Wetter und ich zog meinen im Auto eingebauten Fahrradträger raus und machte fünf ausgiebige Radtouren.
Hiermit erspare ich euch nicht fünf Fotos von denselbigen. 



Um den Ossiachersee.



"Kunstradweg" in Unterkärnten.



Millstättersee Nordseite. Da rauf geschnauft!



Der Abschnitt vom Drauradweg, der schnurgerade am Wall des aufgestauten Flusses entlang geht.



Müllnern, dann durchs Finkensteiner Moor und rund um den Faakersee, schnauf.

Aber jetzt dieser grauslich düstere November. Und die Tage sind schon so kurz! Kaum hat man mal gefurzt, geht schon der Nebel auf und das Licht weg.

Nickname 03.11.2019, 23.43| (6/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: unbekümmert

Chaos im Kopf, äh Header.

Zunächst: Reginas Bitte war mir natürlich nicht Bähfehl! Nein! Sie war mir Gebot! Mit allem was sie sich wünschte! So!

Meine drei Leseinnen wissen ja vermutlich alles von mir.. (nöl)...also natürlich auch, dass ich den Herbst hasse. Darum schlage ich mir in dieser Zeit gerne den Kopf voll mit bunten Ablenkungen. Tunneltechnik! Das da oben soll also trickreiche Herbst-Selbsthilfe symboläsieren. Dieser Herbst soll aber auch sportwiff sein und bleiben. Täglich 1 Stunde Schinderei im grausigen Freien, damit ich noch mehr als die schon erreichten 10 kg abnehme. *stolzgeschwellt*

Ach ja, übrigens, damit die 3 Damen und der eine neuerdings sehr abwesende Herr sich nicht langweilen, kann man im Header auch sechs Seelchen finden, falls man das denn nu will. Den Käse für das Frohlein hab ich aber leider vergessen!  Macht das was?

Nickname 11.10.2019, 20.51| (25/8) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gemalt

Generationsübergreifende Traumata

Heute mal ein ernstes Thema. Gerade eben sah ich eine Doku die es in sich hat! Für die Nachkriegsgeneration besonders, aber auch für alle, deren Familie nicht ganz unproblematisch ist, könnte der Film eine Offenbarung sein. Nach meiner Erfahrung also eh leider für fast alle. 

Eine Stunde die sich lohnt! Eine, die eventuell Verzeihung für andere und sich selbst bewirken kann. Und was gibt es besseres als das?

Nickname 30.09.2019, 21.52| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: nachdenklich

Wer das vor Augen hat, heißt gewiss...

… Tschutschinella!


Das war mein Mitbringsel vom Urlaub. 2 Stück um insgesamt 5 Euro beim Flohmarkt. Die Verkäuferin stutzte selbst, ob des geringen Preises. Aber zu spät. Ich winkte sofort mit dem Scheinchen. 

Tschutschi war ein bissl konsterniert, tja. Aber da muss sie durch.

Nickname 28.09.2019, 01.31| (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Rätsel

Wer das vor Augen hat, ist gewiss.....

Nickname 21.09.2019, 22.32| (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Rätsel

Von Ferdl....

Nickname 09.09.2019, 23.34| (16/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Scherzchen

Danke, dass ihr...

...so nett getan habt, als hättet ihr das Rätsel nicht lösen können. Ich fand das sehr froindlich, rüg-sichtsvoll und ganz besonders erbarmherzig! 

Nickname 07.09.2019, 23.28| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Rätsel

Shoutbox

Captcha Abfrage



Rote Rache
von Rote Rache

Do hot die guute Fraa aaber viel recht. Ih esse au 4 Knoplich om Tog.
Grieß sie
Zora :D :D :oha: :cool:
26.3.2020-1:58
Kathy
Leute! Bei allem rumblödeln: Der Ernst der Lage lässt mich nur hoffen, Ihr seid und bleibt Alle gesund. Gebt auf Euch acht!
Die Natur erholt sich gerade vom Menschen, es hat alles seinen Sinn!
21.3.2020-0:29
Regina
Ach so :D da bin ich aber froh, Kathy :-) aber nun wissen Sie was zu tun ist, falls Husten sich meldet :D
9.3.2020-18:44
Kathy
LOL, Danke Regina :D - wenns dann soweit kommt, aber das da unten war nur ein C-Scherz. :cool:
°^°^°
o ohh :-O
8.3.2020-22:42
Regina
Oh weh! :-( Viel trinken, aber nix Kaltes, Hustenbonbons lutschen, Hustensaft schlucken, Honig löffeln... gute Besserung und alles Liebe :-)
8.3.2020-22:22