Ausgewählter Beitrag

Armes Tschutschilein ist wieder zu Hause.


tschutschi_kaefig251110.jpg

Aber sie darf sich nicht viel bewegen! Und weil ich keinen Raum ohne Stiegen und Möbel habe, wo sie ja raufspringen könnte, muss sie noch eine Woche im Käfig bleiben.
Sie jammert deswegen zeitweise sehr. Dann nehme ich sie raus und bin dann bewachend neben ihr. Sie schläft natürlich manchmal auf meinem Schoß. Aber lange halte ich es auch nicht aus, ganz ruhig zu sitzen.

In der Tierklinik soll sie normal uriniert haben. Aber hier kam jetzt zweimal nur ein Tröpfchen Blut. Muss morgen deswegen Erkundigungen einziehen, ob sie sich etwa zu viel bewegt hat? :-o
"Nun ist das also gut gegangen, wer hätte das gedacht" hatte ich zur Ärztin gesagt. Sie aber daraufhin: Naja, noch ist nicht jede Gefahr gebannt, die OP war sehr schwierig, warten wir zunächst mal ab. "Die Blase sieht jetzt fast aus wie ein Boot" das sagte sie dann noch.
Sie hatten ihr die Halskrause abgenommen und das, obwohl am Bauch ein langer Verband ist, auf der Pfote auch und die Phlegmone (Richtige Löcher in den Darm) auch noch. "Sie ist ja so ruhig und brav und leckt nicht" Von wegen. Hier erwachte ihr Temperament, ein Verband war sofort weg, also wieder Halskrause, da kann man nichts dran ändern.

Ich glaube, wir brauchen noch viel Daumendrücken, bittschön! ;-)

Nickname 25.11.2010, 23.55

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Brigitte/Weserkrabbe

ich drücke und drücke und drücke. Hoffentlich wird alles gut. Ich wünsche es Euch so sehr.

lieben Gruß
Brigitte die Weserkrabbe

vom 26.11.2010, 13.36
7. von Hanni

Als stille Leserin schließe ich mich dem Daumendrücken an.
GLG an dich und einen Streichler an Tschutschi.
Hanni

vom 26.11.2010, 13.29
6. von Sinta

Die fast ununterbrochene Daumendrückerei hat 2 Vorteile:
1. Sie hilft Tschutschi ganz bestimmt.
2. Ich kann nur ganz wenig arbeiten.

vom 26.11.2010, 10.42
5. von Viola

Versteht sich ja wohl von selbst!

vom 26.11.2010, 08.40
4. von Ingrid

Euch beiden alles alles Liebe und Gute, denke oft an Tschutschi und drücke beide Daumen.Bin sonst eine stille Leserin, aber das musste doch sein. Wie schaffst du es nur, diesen ganzen Stress auszuhalten, mir fehlen die Worte. Schicke euch beiden ganz viel Kraft!

vom 26.11.2010, 08.22
3. von Patty

Wie ich hier gelesen habe,kamen mir die Tränen.Armes Kätzchen!
Aber so wie du dich kümmerst und sie umsorgst,bin ich bester Hoffnung!
Das wird,drück euch fest die Daumen!!!

vom 26.11.2010, 08.12
2. von marion

das bekommt ihr!! und gebetet wird auch weiterhin...

vom 26.11.2010, 03.45
1. von Josi

Ich drücke!

vom 26.11.2010, 00.01
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kathy
Ooh, von mir auch Happy18!! , die Pubertät ist überstanden :D . Mein Kommentar zu Mühe und Muse eines Blogs war jetzt aber Zufall :) . Fettes Dankeschön für dein Durchhaltevermögen, lieb Tii. :h:
25.1.2023-13:22
Regina
Happy 18! :cool:
25.1.2023-1:19
Tirilli
Danke Regina! :h:
1.1.2023-10:46
Regina
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2023! :)
31.12.2022-16:35
Kathy
Nein Ihr Lieben, ich zweifle nicht an euren Verstand. :)
Heutzutage weiß man nie dank AI ob eine Waschmaschine tatsächlich eine ist. :D
Bei mir rülpsen noch ganz andere Geräte. :clown:
30.12.2022-13:38