Ausgewählter Beitrag

Barbara Hannigan

Sopranistin und Dirigentin aus Kanada.

Eine Künstlerin die ihresgleichen sucht. Der Stardirigent Simon Rattle sagt von ihr, man müsse sich glücklich schätzen, sie als Zeitgenossin erleben zu dürfen.

Heute war im 3sat folgendes Konzert von ihr: Hier ! (Ist aber aber ab heute nur für 5 Tage verfügbar) Es war eine musikalische Sternstunde wie man sie oft nicht voraussehen kann. Ich war hin und weg und befasste mich dann den ganzen Abend damit und mit allem rundherum. 

Es fängt ganz zahm an. Im noblen Cocktailkleid dirigiert die an sich blonde Barbara Hannigan das Mahler Chamber Orchestra. (Das Vorschaubild unten zeigt sie schon in der Verkleidung für das letzte Stück!)  Mozart. Dann singt sie drei Mozart-Arien, aber wie! Ihr Dirigat ist hinreißend! Nach Mozart kommt die Moderne mit Werken von György Ligeti und Gabriel Fauré. Und was dann am Ende passiert, das sollten sich Interessierte nicht entgehen lassen!

Da aber die hier gezeigte Doku eine halbe Stunde dauert und ich annehme, dass sich hier kaum einer die Zeit dafür nehmen wird können/wollen, habe ich im Link das letzte Stück über You Tube geholt. Siehe unten! 




Und nun anderes Konzert, andere Orchesterbesetzung, auch gut. Das erwähnte letzte Stück, eine Komposition von Ligeti, "Mysteries of the Macabre". Die Protagonistin ist nun verkleidet, alles nicht ganz ernst gemeint. Das Werk ist wohl von kaum jemandem interpretierbar. Aber die Barbara Hannigan kann´s! Singend UND dirigierend! Lasst mal eventuelle Vorbehalte gegen zeitgenössische Musik fahren, entpannt euch und seht euch DAS mal an!

Nickname 13.09.2015, 01.47

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von frau germania

na ja, dirigieren tut sie excellent. aber singen wie ein "lercherlschaß", dh als ob sie ein trillerpfeiferl verschluckt hätt. so ganz ohne stütze!

vom 17.09.2015, 22.33
Antwort von Nickname:

Na geh. Du OBERMECKERFRITZIN, was Sänger betrifft!

Horch dir das an und dann sag das nochmal:

https://www.youtube.com/watch?v=Hm9yQwN8s9k

Pfff....

*winke*


1. von Rona


Da bekommt frau eine Gänsehaut!
Danke für den Link!

Bei diesen Aufführungen besteht kaum die Gefahr, das Programmheft von vorne bis hinten zu studieren ......
Macht Spaß, zuzusehen.


vom 13.09.2015, 22.37
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kathy
:-) Danke liebe Regina. Habs gleich mal nachgekocht. Und ja, mit Knoblauch schmeckts besser :D
28.6.2020-23:42
Regina
Hallo @ Kathy
Ich hab sie noch nie gemacht, aber vielleicht hilft dir das weiter:
https://www.gutekueche.at/schnittlauchsuppe-rezept-13848
Gutes Gelingen! :-)
27.6.2020-19:57
Kathy
:-) Kann mir mal bitte jemand das Rezept für die Schnittlauchsupper geben?
Dange :-)
27.6.2020-0:39
Rote Rache
von Rote Rache

Do hot die guute Fraa aaber viel recht. Ih esse au 4 Knoplich om Tog.
Grieß sie
Zora :D :D :oha: :cool:
- °-° -
Schnittlauchsuppe drüber schütte.
26.3.2020-1:58
Kathy
Leute! Bei allem rumblödeln: Der Ernst der Lage lässt mich nur hoffen, Ihr seid und bleibt Alle gesund. Gebt auf Euch acht!
Die Natur erholt sich gerade vom Menschen, es hat alles seinen Sinn!
21.3.2020-0:29