Ausgewählter Beitrag

Die Lage mit Tschutschi

Ich bin lange im Garten herumgelaufen um mein verletztes Kätzchen zu finden. Der Gedanke, dass sie unter einem Buschen schwer leidend langsam stirbt, war mir zu unerträglich. Ich rief und rief. Dann hörte ich ihr Stimmchen. Zu zweit schafften wir es, sie unter der Gartenhütte, wo wir niemals an sie heran gekommen wären, saft rauszuscheuchen. Sie schrie verzweifelt, ließ sich aber dann doch nehmen.

Nun ist sie in der Tierklinik. Sie hat vermutlich recht schwere innere Verletzungen. "Die Kontur der Blase kann ich nicht ausmachen" sagte die Ärztin, "es scheint ein massives Unterleibstrauma vorzuliegen." Sie blutet von innen heraus, anscheinend aus dem Darm.

Ich hatte es gespürt, als ich sie überfuhr. Sie war auf der Beifahrerseite ins Auto gelaufen, ich hatte sie nicht sehen können...

In einigen Stunden erst weiß ich, ob ich sie einschläfern lassen muss, oder nicht. Die Blase kann man flicken. Ist aber im Darm etwas abgerissen, so sagte die Ärztin, sieht es schlecht aus...

Ich bin untröstlich.


17:30 die Ärztin endlich erreicht. Es geht Tschutschi etwas besser, aber weiterhin akute Lebensgefahr. Erst morgen nachmittag soll ich wieder anrufen...

Ich hatte mich ganz bewusst nicht so sehr in diese Tierbeziehung hineinfallen lassen wollen. Innere Distanz war mein Vorhaben. Denn fast genau vor 2 Jahren bei Frau Schnuzl, das war einfach zu schlimm. Nie wieder so intensiv, nahm ich mir vor. Und tatsächlich hatte ich zu Tschutschinella innerlich mehr Abstand bewahrt. Auch, weil ich immer wieder das unbestimmte Gefühl hatte, dass ich dieses Seelchen nicht lange zu Gast haben werde.

Und jetzt, wo sie in der Klinik ist merke ich, die Bindung war ja doch ganz ordentlich gewachsen, in den letzten Monaten.

Liebe Kommentatorinen, vielen herzlichen Dank für das Mitgefühl! Es tut mir wirklich gut!

Nickname 06.11.2010, 14.48

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Eveline

*festdrück und nimmer loslass*

vom 07.11.2010, 22.51
Antwort von Nickname:

Es ist jetzt leider zu wenig Zeit, um jedem zu antworten, deshalb nur auf diesem Wege:
Vielen vielen herzlichen Dank euch allen!!
12. von Engelbert

Bitte mache Dir keine Vorwürfe ... wie hättest Du es verhindern wollen ? Es ist einfach nur tragisch, aber keine Schuld von Dir. Ich drücke alle Daumen !!

vom 07.11.2010, 21.38
11. von Rona


Jetzt sind mehr als 24 Std. vorbei.
Wie schaut's aus?

LG
Rona

vom 07.11.2010, 18.43
10. von Miko

Verdammt,hört das denn nie auf!!!!!!!!!!!!!

vom 07.11.2010, 11.33
9. von Renate

als ich deinen bericht las, kamen mir die traenen! was fuer schlimme nachrichten...
ich hoffe, dass es gut ausgeht fuer euch beide, weiss ich doch selbst, wie sehr einem so ein tier ans herz waechst.
sollte es die kleine nicht schaffen, so lass sie mit leichtem herzen ueber den regenbogen gehen. sie wird es dir danken und du hast erinnerungen, die dir keiner nehmen kann.
fuehle mit dir!
renate

vom 07.11.2010, 10.39
8. von S(tef)unny

(((( ))))


vom 07.11.2010, 10.35
7. von Claudia / Vodia

Arme Ti, das ist wirklich tragisch!
Katzen, sagt man, haben 7 Leben. Hoffe sehr, dass noch welche übrig sind!

Liebe Grüße
Claudia

vom 06.11.2010, 21.47
6. von christine b

mein gott, ich kann mir vorstellen was in dir jetzt vorgeht, du und tschutschilein....ihr armen!!!!!
vielleicht kann die kleine durchkommen, ich wünsche es dir so sehr.

vom 06.11.2010, 20.52
5. von Viola

Oh nein!!
Was für ein Unglück. Das tut mir aufrichtig leid.
Ich drück auch mal fest die Daumen, dass die Süsse heil heimkommt und denke ganz fest an Euch.


vom 06.11.2010, 19.57
4. von Gise

Och Mensch, Du Arme, ich drück Dich und wünsche Euch beiden alles Gute! Katzen haben bekanntlich 9 Leben... ich denke ganz fest an Euch. :(

vom 06.11.2010, 17.00
3. von Monika

Au Weia... wir drücken ganz dolle die Daumen dass die Kleine es schafft!!!
Liebe Grüße!
Monika

vom 06.11.2010, 16.30
2. von

och ich bin eine stumme Leserin, aber das tut mir soooo leid. Machen sie, was sie richtig finden...........
Ich denke an sie.

vreni

vom 06.11.2010, 15.21
1. von Josi

Liebe Tirilli,

ich drücke die Daumen, dass vielleicht doch alles gut ausgeht.

Tut mir sehr leid für Dich und die Kleine.

LG Josi

vom 06.11.2010, 15.07
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kathy
Ooh, von mir auch Happy18!! , die Pubertät ist überstanden :D . Mein Kommentar zu Mühe und Muse eines Blogs war jetzt aber Zufall :) . Fettes Dankeschön für dein Durchhaltevermögen, lieb Tii. :h:
25.1.2023-13:22
Regina
Happy 18! :cool:
25.1.2023-1:19
Tirilli
Danke Regina! :h:
1.1.2023-10:46
Regina
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2023! :)
31.12.2022-16:35
Kathy
Nein Ihr Lieben, ich zweifle nicht an euren Verstand. :)
Heutzutage weiß man nie dank AI ob eine Waschmaschine tatsächlich eine ist. :D
Bei mir rülpsen noch ganz andere Geräte. :clown:
30.12.2022-13:38