Ausgewählter Beitrag

Die Wurschti nervt!!

schnuzlgrant_kl.jpg
Lieber draußen in der Kälte als das!!!
Ahhhrgh....

Hallo Leute!

Da hatte sich die Wurschti endlich eine sagenhaft schlimme Unart abgewöhnt und jetzt das! Die macht es wieder!!! Und mehr als je zuvor!

*grummmmel*

Wisst ihr, die nimmt so ein Holzding mit Schnüren dran und macht damit infernalische Plinks, Plonks und Plänks!! Nicht etwa kurz, stundenlang!! Ich bin zerrüttet!!
Dabei sagte sie unlängst, dass sie mit ihrer Pfote ein neues Problem hat. Irgend so ein Knubbel im Daumengelenk. Was war ich froh darüber sag ich euch! Und jetzt! Sie lärmt trotzdem! !!
Ich hab schon wieder alle Abwehrmethoden durchgespielt.
+ Anstubsen damit sie gestört ist und aufgibt. (Mindestens fünfmal!!)
+ Aufkreischen (kurz, das halt ich ja selbst nicht aus)
+ An der Tür kratzen als wollte ich raus. Das hilft!! Die legt das weg und kommt. Dann ärgert die sich weil ich dann doch nicht rausgeh, die schimpft! Und geht dann schnurstracks umso lauter weiterplinkplänkplonkennnn!! *stöhn*
Ich werd da jedesmal halbwahnsinnig!

Darum bin ich jetzt oft draußen in der bösen bösen Kälte. Schnuzl allein außer Haus.
Vielleicht sollte ich Frauchen wechseln!?!

In der Hoffnung, dass es allen anderen besser geht grüßt artig

unterschr_frschnuzl.jpg

Nickname 07.10.2007, 20.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Monika

Hallo,Frau Schnuzl,
wir haben auch ein anstrengendes Frauchen.Auf unserem Lieblingsplatz macht sie sich jede Nacht breit,wollen wir schlafen-will sie knuddeln,wollen wir schmusen-sitzt sie am PC oder spielt mit Wolle.Dabei paßt sie höllisch auf,das wir diese nicht klauen :( .Na ja,wenigsten macht sie für uns immer die Dosen auf und viele Streicheleinheiten gibt es auch für uns.
Hab dein Wurschti weiter lieb
Viele Katzenmauze von Simba und Murkel

vom 10.10.2007, 19.56
6. von Renate

Ach, Frau Schnuzl, sicher liegt Ihre Abneigung gegen diese hochmusikalischen Töne daran, dass Sie in den letzten 14 Tagen zuviel von unserem bayerischen Bier auf der Wies'n genossen haben?
Ich hab mir nämlich sagen lassen, dass Sie da für einen Herzerl-Stand Modell gesessen haben ... :D
Nix für unguat und einen schönen Tag ohne (Katzen)-Musik wünscht die
biertrinkende Münchnerin Renate

vom 08.10.2007, 17.17
5. von Elena

Hallo armes Schnuzelchen, kleiner Tip: ginge das nicht vielleicht, Schnüre durchbeissen meine ich, auf daß endlich Ruhe ist??!!

Aber nicht der Wurschti verraten, daß der Rat von mir ist.. ;)

Miauzi E.

vom 08.10.2007, 11.28
4. von Inge aus HH

Ach Frau Schnuzl, Sie sind wieder da!!
Was mich das freut!! Ich lese so gern Ihre kätzischen Berichte, sie tun immer so gut. Nee, Frau Schnuzl, wechseln Sie nicht das Frauchen, ich lese sie ebenfalls doch so gern und wer weiß schon, ob die neuen Leute dann auch schreiben können???

Liebe Grüße von Inge

Übrigens, liebe Frau Schnuzl, in der Woche schreibe ich meistens meine Kommentare auf der Arbeit, da spare ich mir die Mail-Adresse und den Namen meiner Homepage, weil es Zeit der Pausen kostet.. Tschüss, lieben Gruß
:D ;) :)

vom 08.10.2007, 08.52
3. von Bella

O liebe Frau Schnuzl,

dann suchen's halt ein neues Frauchen, aber ich sag ihnen, mit dem was sie haben, haben Sie schon das bestmögliche erwischt, das könnte alles noch vielviel schlimmer sein!!

Artig zurückmaunze - entfernt aus'm Garten buw. dem Feld, wo die Mäuse sind :D
Bella

PS: Huggels ans Frauchen :)

vom 07.10.2007, 23.31
2. von Maxl

armes Frau Schnuzl ... kann sie nur zu gut verstehen ... ich hab so ein blödes Knuddelwursti erwischt ... wollte die mich gestern doch allen ernstes so richtig durchknuddeln und das im Arm, ja bin ich denn ein Baby ??? Aber der hab ich gezeigt, wer hier der Kater im Haus ist und hab sie angefaucht, da kann sie zurückfauchen soviel sie will.
Vielleicht liegts ja am Mond, dass die Wurstis so nerven???
Entnervte und sehr verständnisvolle Grüße vom Maxl

vom 07.10.2007, 23.08
1. von Leila

Liebe Frau Schnuzl,

jetzt bin ich doch verwundert, sie leben in einem so musikalischen Haushalt und ich dachte Sie mögen Musik. Oder geht da vielleicht der Musikgeschmack auseinander? Soll
Ihre Wurschti doch mal Katzenmusik machen, das geht mit einer Gitarre nämlich ganz prima und ist Zuckerwatte für Ihre Ohren. :)

Frauchen wechseln, liebe Frau Schnuzl, vergessen Sie’s! So wie ich Sie beide kenne, wären sie todtraurig, wenn Sie nicht mehr hätten – stimmt’s? Gell, jetzt ist das Plinkplänkplonkennnn nimmer schlimm. :D

Liebe Grüße von Leila :)

vom 07.10.2007, 21.01
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kathy
Ooh, von mir auch Happy18!! , die Pubertät ist überstanden :D . Mein Kommentar zu Mühe und Muse eines Blogs war jetzt aber Zufall :) . Fettes Dankeschön für dein Durchhaltevermögen, lieb Tii. :h:
25.1.2023-13:22
Regina
Happy 18! :cool:
25.1.2023-1:19
Tirilli
Danke Regina! :h:
1.1.2023-10:46
Regina
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2023! :)
31.12.2022-16:35
Kathy
Nein Ihr Lieben, ich zweifle nicht an euren Verstand. :)
Heutzutage weiß man nie dank AI ob eine Waschmaschine tatsächlich eine ist. :D
Bei mir rülpsen noch ganz andere Geräte. :clown:
30.12.2022-13:38