Ausgewählter Beitrag

E-Mail einer Leserin:

Ich lese nix mehr von einem Ohrenarzt...da war doch noch was??? Einmal ausgefallen..aber dann?
Auch wenn es Dir jetzt besser geht - laß das bitte nicht schleifen. Es gibt Dinge, die man nicht mehr richtig erkennen kann, wenn zu viel Zeit vergangen ist. Und wenn sie dann wiederkommen, kann man sie besser in den Griff bekommen, wenn man Bescheid weiß. Also mußt Du gerade WEIL Du vermutest, daß da was war, dem Ganzen gründlich nachgehen lassen.
Mit Frau Schnuzl würdest Du ja auch gehen, wenn sie was hätte -
da Du für sie verantwortlich bist mußt Du für Dich so sorgen, daß Du voll für sie da sein kannst. (Das ist sozusagen der ultimative "schlechtes Gewissenmacher" ggg)

Ich drück Dich mal fest und schicke Dir die Kraft alles anzugehen, die sich in einem festen Tritt in den Allerwertesten äußert. So, das mußte gesagt sein.
:-)

*lol*! ((((Allerwertestentreterin))) !

Sie weiß, wie man mit mir ungehen muss, das hat sie schon mehrmals bewiesen. :o)

Auch Frau (((Christina))) fragt wie eine Mama. *g* Und (((Claudia)))... Worüber schrieb sie noch schnell in die Box? Hä? Onkel Doc? Ach ja... ;-) Dass ich Knuddler krieg, außer auf das Ohr. *lol*...

Ja mit solchen Sachen bin ich immer sehr nachlässig. Wenn es geht, schiebe ich sie vor mir her. Ich glaube, ich war schon fast zwei Jahre nicht mehr bei einem Arzt. Dabei gibt es noch mehrere Zipperlein die mich manchmal besorgt machen.

Wegen des Gehörs. Es ist nicht in Ordnung, der Druck ist noch da, aber ich höre wie vorher. Noch ein paar Tage sehen, ob die Nasentropfen wirken, bisher eher nicht, ich nahm sie aber nicht regelmäßig, bin nachlässig, ich weiß. Weil ich nicht glaube, dass die helfen. Schon seit fast einem Jahr ist das Problem spürbar gewesen, ich habe es einfach weggeschoben und bin es tatsächlich schon gewöhnt.
In die Ambulanz kann ich an Tagen, an denen ich arbeite nicht gehen, zu lange Wartezeit! Krankenstand deswegen geht auch nicht. Also muss ich mir einen HNO-Arzt suchen. Zunächst mal Interviews bei anderen, welcher Arzt empfohlen wird, dann schau ma mal...

Dank Mamas! kuss_smiley.gif

Nickname 26.01.2007, 15.18

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Kehrtraud

WArst jetzt endlich?

vom 31.01.2007, 09.46
7. von Maria


Bis jetzt hab ich mich zurückgehalten.
Weil ich weiß, wie sehr einem die gut gemeinten Vorschläge anderer auf den Wecker gehen können.

Aber ich machte mir meine Gedanken.
Ich glaube, wenn das Sinnesorgan, von dem meine Berufstätigkeit abhängt, nicht mehr so funktioniert, wie es sollte, wäre ich um 5.30 Uhr beim Arzt. Ganz gleich, wie mein Tagesrhytmus ausschaut - meine Gesundheit ist es mir wert.

Ich lasse mir meine Weh-Weh-chen lieber früher als später anschauen.
Ua auch deshalb, damit ich mir - wenn es etwas Schlimmeres sein sollte - keine Vorwürfe machen kann, dass ich etwas verabsäumt habe.

Tirilli, gib Dir einen Schubs, geh doch bitte zum Arzt.

Maria



vom 29.01.2007, 14.16
6. von Kehrtraud

Meine liebe Tirilli!
Wenn das mit dem Ohr schon so lange dauert, dann ist mit Johanniskrautöl nicht mehr viel zu machen! Dann ist das keine harmlose Erkältung mehr! Das ist chronisch! Da haben sich böse Bakterinchen eingenistet! Die wirst du mit Hausmittelchen und ab und zu ein paar Tröpfchen nie mehr los!!! Also tu was! Oder willst du taub werden? Sag deinem Chef, du musst zur Untersuchung in die Klinik oder geh um 8 Uhr früh hin -aber geh! Ich mein das ernst!
Auch deine Träume zeigen, dass du Angst hast vor etwas ganz Großem und ganz Bösem! Dein Unterbewußtsein weiß nämlich, was los ist. Keine Ausreden mehr - ab in die Klinik!

vom 27.01.2007, 12.26
Antwort von Nickname:

Liebe Kehrtraud, du hast mich jetzt sehr erstaunt! So genau hast du gelesen, vielen Dank!
Ja, du hast recht, es ist chronisch oder was weiß ich was da los ist. Aber ich habe nicht das Gefühl, dass es dramatisch is, dazu ist es zu langsam schlechter geworden. Aber  vielen Dank für den Schubser, ich höre auf dich, du gabst mir zu denken!
Mit der anderen Sache... ich habe Angst, deine Zeilen machen sie mir noch mehr. Weißt du, ich weiß nicht, ist es wirklich eine Ahnung oder einfach nur Hysterie. Krebsangst, damit lebe ich ja sowieso. Die Angst war es auch, die mir die Kraft gab, mit dem Rauchen aufzuhören. Jetzt müsste ich nur noch meinen Tagesrhythmus ändern, damit ich tatsächlich zu einer Gesundenuntersuchung anfangen kann. Hach, ich HASSE Arztbesuche.....
Vielen herzlichen Dank für deine Worte!
Lg. Tirilli 
5. von Bärenmami

@ Claudia
Stimmt: Johanniskrautöl lauwarm (und Lavendel dazu) hilft gut bei Entzündungen. Nur anzuwenden, wenn absolut sicher ist, daß ansonsten alles in Ordnung ist.(Kein noch so kleines Trommelfellproblem - und das spürt man leider nicht!!!)
@ Tirilli
Gibts bei euch soooo große Auswahl an Ärzten, daß viele Interviews geführt werden müssen?
Deine Schüler sind im Finden von Ausreden wohl nicht besser...
lg Barbara

vom 27.01.2007, 05.54
4. von Bärenmami

@ Claudia
Stimmt: Johanniskrautöl lauwarm (und Lavendel dazu) hilft gut bei Entzündungen. Nur anzuwenden, wenn absolut sicher ist, daß ansonsten alles in Ordnung ist.(Kein noch so kleines Trommelfellproblem - und das spürt man leider nicht!!!)
@ Tirilli
Gibts bei euch soooo große Auswahl an Ärzten, daß viele Interviews geführt werden müssen?
Deine Schüler sind im Finden von Ausreden wohl nicht besser...
lg Barbara

vom 27.01.2007, 05.48
3. von Claudia

soll ich Dir jetzt einen Tipp geben zum selberrumdocter?
Kann ich das Verantworten oder verstoß ich damit gegen das Heilpraktiker und Apothekergesetz? :D

Also nimm mal Rotöl (Johannsikrautöl) mach das auf eine Watte und tus ins Ohr. Wenn Du Nasentropfen genommen hast, halte Dir die Nase zu und sauge - also Unterdruck erzeugen in den Ohren.
Aber zum Doc solltest trotzdem gehen, auch wenn meine Tipps helfen sollten.

Weiterhin gute Besserung und Du bekommst immer noch kein Knuddler auf die Ohren von mir sondern Ohrenschützer :D ;) :D

vom 26.01.2007, 23.39
2. von Frau Waldspecht

Du bist noch schlimmer als ich ...
Deine Ausreden sind fast besser als
meine ...
Ich verweigere bis auf weiteres mein Mitleid ...
So lange bis du folgst ;-) wut

vom 26.01.2007, 20.59
1. von Eveline

Nix da "Danke Mamas" wut

FOLG!!!!! wut



vom 26.01.2007, 17.12
Antwort von Nickname:

Uups, luposinchen, ausgerechnet dich habe ich zu vergessen zu erwähnen. Wo du doch schon so oft dezidiert "folg" gesagt hast!! Ist mir passiert, weil die oben Erwähnten die Ausbeute (*g*) von gerade eben bis unlängst sind.

Ersatz:

((((((((((((((((((((((((((Eveline))))))))))))))))))))))))))))))


Shoutbox

Captcha Abfrage



das Frohlein
Lieb Tii, großes Kompliment für die schönen Sterne wiedermal . Die werden von Jahr zu Jahr perfekter!
Auf Karton ausdrucken, Löchlein rein und an den Christbaum hängen! Sooo schöööön! :-)
4.12.2019-0:22
Regina
Na, da wird sich Herr VonFerdl aber freuen :D
19.11.2019-22:57
Das Frohlein
:cool:
Und zwar neben die Socken :cool:
18.11.2019-1:13
Das Frohlein
:D
Ich glaube, Tirilli hat mein Käslein nicht vergessen, sondern als Notration dem von Ferdl ins Reisegepäck gesteckt :D
17.11.2019-17:52
Regina
@ Herr VonFerdl
Alles Gute :-) und mögen Sie immer satt werden! ;-)
16.11.2019-19:35