Ausgewählter Beitrag

Eifersucht kennen auch wir Tiere!

Und trotzdem sprechen uns manche Zweibeiner die Seele ab. Aber darüber morgen mehr.

Heute will ich euch meinen Sargnagel zeigen! Der da ist hinter meiner Tirilliwurschti her wie der Teufel hinterm Weihwasser!! Der Nachbarkater, ständig in meinem Revier! Und dann will der Streicheleinheiten und Leckerlis von der Wurschti! So nimmt der mir aber was weg!! Ich knurre was das Zeug hält, aber es hilft nichts. Der ist rotzfrech!! Typisch Mann halt. Kaum ist die Wurschti im Garten auf der Liege, sitzt der schon auf ihr drauf und macht allerhöflichste Miene:

muckiblinzel1.jpg

Dabei zeigt sich der natürlich nur von der nettesten Seite, um Gutis zu bekommen.
Ungeduldig lugt er manchmal heimlich nach der Dosi, schaut, ob sie nun endlich weich wird oder nicht, und das nicht selten:

muckiblinzel2.jpg

Heimlicher kann man nicht schauen, oder? Aber nicht für mich, ich kriege alles mit!!
Natürlich bekommt der irgendwann immer seine Trockenfutterlis! Das macht mich so sauer, sag ich euch!! Die Wurschti darf mich danach nie anfassen! Sie sagt dann immer: "Seht mal, Frau Schnuzl fühlt Eifersucht wie ...äh... Mänschn, oder so ähnlich nennt die das. Wie halt die Zweibeiner sich selbst nennen...

Na klar doch Eifersucht, was denn sonst!

Nickname 09.05.2007, 03.03

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Engelbert

Nr. 6 lebt ... und war ich.

vom 09.05.2007, 21.27
6. von

Der Blick auf dem zweiten Bild: göttlich. Übersetzt heißt er "Wurscht her oder ich mach dich kalt" ;)).

Ich kann nur jedem raten: willst Du ein Draufgänger werden, dann iss Tirilliwurschti.

vom 09.05.2007, 21.21
5. von Bärenmami

Eifersüchtig sind hier die GastGartenkatzen. Die haben bis heute noch nicht kapiert, daß wir 5 hier eingezogen sind und uns nun das Haus gehört und ihnen der Garten.
Wir sind nicht eifersüchtig, weil wir wissen, daß jeder mal drankommt. Wenn wir mit den Dosis spielen (Maus am Stecken) dann lassen wir immer einem den Vortritt, immer abwechselnd. Das wird mit einem Blick geregelt.
AAAAAber wenns Leckerli gibt, dann muß jeder auf seine eigenen aufpassen. Da können wir schon mal stibiezen. Leider zählt Dosine mit und gleicht das dann aus.
Ihr Gastkater, werte Frau Schnuzl, läßt es sich höchst wohlergehen. Man hört das Schnurren ja förmlich bis hierher. Aber keine Sorge, es sind mit Sicherheit genügend Leckerli für alle da.
schnurrige Grüße
die Spessartmafia
gez Gandalf

vom 09.05.2007, 11.20
4. von Bella

Der schaut die Tirillidosi so unter halbgeschlossenen Augen von unten herauf an, das ist die ganz linke Art, um an Guttis zu kommen, das würd ich mir auch nicht so einfach gefallen lassen wut
Aber sag mal, seid ihr vielleicht irgendwie verwandt?
Eifersucht hin oder her: dich liebt sie mehr ;)

Dir ne nasse Pfote hinstrecke und H4T ;)
Bella


vom 09.05.2007, 10.41
3. von Fiete-Kater aus HH vonner Inge

Liebe Frau Schnuzl,

Sie erzählen so wunderschöne Geschichten und ich hoffe, dass Sie uns noch eine Weile erhalten bleiben. Und der Nachbarkater? Nehmen Sie ihn nicht so ernst, er ist wie er ist.

Frau Schnuzl, zu liebenswürdig Ihre Geschichten. Grüßen Sie Ihre Dosi von uns herzlich.

Ihr Fiete-Kater aus Hamburg

;)

vom 09.05.2007, 10.03
2. von Leila

Liebe Frau Schnuzl,
ihr Nachbar ist ja ein Charmeur. Dieser betörende Blick sollte ihnen gelten nicht wahr ? Ja, ja, bei Männern geht halt Liebe durch den Magen. Das würde mir auch nicht passen, wenn jemand die Aufmerksamkeit meiner Trommeldosi von mir anziehen würde!! Andererseits ein flotte Kater ist er schon ... hach und er wäre vielleicht eine Sünde wert, wenn sie wissen, was
ich meine .... ;)

Dieses Problem hab ich nicht, da ich im wörtlichen Sinn, eine Hauskatze bin. doch auch sie gibt mir Grund zur Eifersucht, wenn sie sich zu lange mit Menschen unterhält, oder ewig telefoniert. Natürlich soll meine Dosi wissen, dass mir ihr Verhalten nicht gefällt und ich mach erst mal zu und lass es sie spüren. Wenn ich beleidigt weglaufe bruddle ich meistens vor mich hin, dass sie es auch merkt. Doch wissen sie was, meine Dosi findet das wohl noch lustig. Wenn ich ihr dann
zu lange im Schmollwinkel bin, ja, dann hat sie plötzlich viel Zeit für mich. Da wird geflötet, das sollten sie mal erleben ;) und, wenn ihr alles nichts hilft, dann greift sie auch mal in die Lekkertje-Dose. Dann bin ich ja nicht unkätzlich und lass auch wieder mit mir reden.

Wir dürfen unsere Rechte schon einfordern und wir wissen auch wie. Ein liebes Grüßle und ein Lekkertje für sie da lass, liebe Frau Schnuzel :)
Mau ~ die Leila

vom 09.05.2007, 09.07
1. von urgewalt

und ob tiere eifersucht kennen. frag mal meine kia. die ist eifersüchtig auf jeden mit dem ich telefoniere. so was haste noch nich gesehen. maximal 5 min. läst sie mich reden dan fängt sie an mir in die hand zu zwicken. ich lege das telefon weg und die attacken gehen auf das telefon weiter. die letzten tage hab ich es mir angewöhnt sie vor die tür zu setzen. einen anderen ausweg weis ich nicht. hab aber auch so eiersüffige katzen noch nich erlebt.
der kater is aber auch wirklich schnuckelig :)

vom 09.05.2007, 06.46
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kathy
Ooh, von mir auch Happy18!! , die Pubertät ist überstanden :D . Mein Kommentar zu Mühe und Muse eines Blogs war jetzt aber Zufall :) . Fettes Dankeschön für dein Durchhaltevermögen, lieb Tii. :h:
25.1.2023-13:22
Regina
Happy 18! :cool:
25.1.2023-1:19
Tirilli
Danke Regina! :h:
1.1.2023-10:46
Regina
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2023! :)
31.12.2022-16:35
Kathy
Nein Ihr Lieben, ich zweifle nicht an euren Verstand. :)
Heutzutage weiß man nie dank AI ob eine Waschmaschine tatsächlich eine ist. :D
Bei mir rülpsen noch ganz andere Geräte. :clown:
30.12.2022-13:38