Ausgewählter Beitrag

Ein neues Theaterstück

"Jedem das Seine", eine "Volksoperette" des Autorenduos Silke Hassler und Peter Turrini. Musik: Roland Neuwirth.

Die überaus gelungene Uraufführung dieses ausgezeichneten und wichtigen Stückes dürfte vielleicht das wichtigste Kulturereignis des Jahres in Kärnten sein.

Thematisiert wird das Schicksal jüdischer Häftlinge, die im Frühjahr 1945 durch Österreich getrieben wurden. Diese sogenannten Todesmärsche zu einer Zeit, als der Krieg schon so gut wie verloren war, sind ein in der Vergangenheit viel zu wenig aufgearbeitetes Thema unserer Geschichte. 100.000 Juden wurden in wenigen Wochen durch das Land getrieben und zu Tode gehetzt, beschossen und gejagt auch von einem Teil der Zivilbevölkerung, von bewaffneten Bauern und Volkssturmleuten. Ein sehr unrühmlicher Teil österreichischer Geschichte ist das, auch wenn es da und dort auch Hilfsbereitschaft gab. Die gesamte Bevölkerung muss es gewusst haben, niemand konnte damals mehr weggesehen haben. Nur 20.000 haben diesen letzten Akt der Barbarei überlebt.

Ich habe das Stück heute gesehen und will jetzt keine der üblichen intellektuell distanzierten Besprechungen schreiben. Auch auf die Gefahr hin, "uncool" zu wirken sage ich einfach nur ganz schlicht: Ich bin berührt.
Besonders beeindruckt hat mich die kluge und geschmackvolle Arbeit des Regisseurs Michael Sturminger. Aber nicht nur er, das ganze Team hat die Ovationen des Publikums voll und ganz verdient.

Ich würde mir wünschen, noch viele tausend Menschen könnten das Stück in dieser beeindruckenden Klagenfurter Inszenierung sehen! 

Jedem das Seine

Nickname 24.03.2007, 01.30

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von vonferdl

nehmt euch doch zum kaffee eines von den "vor", bitte. ;)

vom 24.03.2007, 16.00
1. von vonferdl

an alle, die es noch nicht wissen:
das kloognfuata publikum ist sehr begeisterungsfähig und steht deshalb ganz an der spitze in der gunst der theaterleute.
wenn nämlich jemand auf der bühne vorgibt, etwas lustiges zu spielen und dazu "hihi" sagt, lacht sich der ganze saal vor vor vergnügen, begeisterung und solidarität schlapp.


nicht so tirilli. wenn die sagt, ein stück ist gut, dann könnt ihr einen drauf lassen! :D

vom 24.03.2007, 15.57
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kathy
Ooh, von mir auch Happy18!! , die Pubertät ist überstanden :D . Mein Kommentar zu Mühe und Muse eines Blogs war jetzt aber Zufall :) . Fettes Dankeschön für dein Durchhaltevermögen, lieb Tii. :h:
25.1.2023-13:22
Regina
Happy 18! :cool:
25.1.2023-1:19
Tirilli
Danke Regina! :h:
1.1.2023-10:46
Regina
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2023! :)
31.12.2022-16:35
Kathy
Nein Ihr Lieben, ich zweifle nicht an euren Verstand. :)
Heutzutage weiß man nie dank AI ob eine Waschmaschine tatsächlich eine ist. :D
Bei mir rülpsen noch ganz andere Geräte. :clown:
30.12.2022-13:38