Ausgewählter Beitrag

Ein Voting als Umwelträtsel

Du stehst im Supermarkt vor dem Obstregal.

Vor dir liegen herrliche frische Weintrauben und das mitten im Januar! Das gab es früher nicht, nun aber wird es auch für dich allmählich ganz normal. So teuer wie noch vor ein paar Jahren sind diese Weintrauben nicht mehr, du zögerst aber doch. Weil du weißt, dass sie weitgereist sind, also unreif geerntet wurden und vermutlich künstlich haltbar gemacht wurden. Die Kosten dieses weiten Transports fallen gar nicht so sehr ins Gewicht, vielleicht staunst du sogar deswegen.

Daneben liegen Äpfel aus der Nachbarregion.

Daran, wieviel  CO2-Ausstoß diese beiden Produkte verursachten, bis sie in das Geschäft kamen, hast du vermutlich nicht gedacht, wer tut das schon?

Auch diese beiden Angebote beeinflussen das Weltklima, durch ihren Transport wird Energie verbraucht die wiederum Abgase verursacht und den Treibhauseffekt ankurbelt.

Nun bitte ich dich, einmal zu raten. Die Äpfel aus dem Nachbarbundesland verbrauchten bei ihrem Transport Energie, die afrikanischen Weintrauben natürlich viel mehr.

Um wieviel mehr CO2-Ausstoß verursachte der Transport der Trauben?

Nickname 25.01.2007, 01.11

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von kelly

es ist erschreckend, doch werde ich den göga nicht überzeugen. er braucht ein kilo obst am tag - quer durchs angebot.
ich esse äpfel, auch nur die alten sorten, sauer und aromatisch und mitunter bananen.
doch jetzt bereite ich mich auf ein interview mit dem göga vor, mal sehen...wut
lg kelly

vom 26.01.2007, 16.13
6. von Kerstin

Also wenn ich Obst essen möchte und es mir aussuchen kann, ob ich das Kilo Äpfel aus heimischen Anbau für 3,50 Euro das Kilo nehme oder das Kilo Weintrauben, die weit gereist sind, für 2,50 Euro, dann brauche ich (wie Millionen Andere auch) nur mein Portemonnaie aufmachen und reinschauen. Für den gesparten Euro kaufe ich mir dann noch 2 Brötchen und einen Joghurt und bin satt. So siehts doch aus! :(
LG ... Kerstin

vom 26.01.2007, 00.01
5. von Frau Waldspecht

"Daran, wieviel CO2-Ausstoß diese beiden Produkte verursachten, bis sie in das Geschäft kamen, hast du vermutlich nicht gedacht, wer tut das schon?"
Würde ich beim Einkaufen immer an die Co2-Ausstossung denken, dürfte ich keinen ausländischen Wein mehr trinken, dürfte nur noch Produkte aus der Region verwenden ...
Ich mag Erdbeeren und Spargel nur im Sommer ....
Liebe Grüße, Anette

vom 25.01.2007, 20.27
4. von Claudia

also ich hab jetzt abgestimmt und mich dabei erinnert gelesen zu haben, dass der Start eines Düsenflügzeugs soviel Abgas produziert wie 10.000 VW Käfer - nur der Start!

vom 25.01.2007, 15.39
3. von Claudia

ich schließ mich an von wegen den Trauben in Flaschen - wenn die dann in den selbigen noch gären entsteht auch CO² das stößt dann den Korken aus und mir auf, wenn ichzu schnell trink *hicks*

Neee ich weiß es wirklich nicht, kann nur raten. Doch ich kauf auch keine Trauben im Winter, Erdbeeren ebenfalls nicht, nur Orangen :D

LG
Claudia

vom 25.01.2007, 15.35
2. von vonferdl

am gesündesten und aromatischsten sind immer noch trauben in flüssiger form.
das zeug, das auf dem schiff oder im flugzeug reif wird, schmeckt eh nach nix.

vom 25.01.2007, 09.49
1. von Eveline

Ich hätte dann bitte gerne die Trauben in der Flaschenvariante und Äpfel nehm ich eigene :D

Keine Ahnung, nicht die geringste, aber wahrscheinlich ganz ganz viel ....

Schön's Dägle - Sonne kommt raus :)
(zumindest hier)

Busserls***

vom 25.01.2007, 09.19
Shoutbox

Captcha Abfrage



das Frohlein
Lieb Tii, großes Kompliment für die schönen Sterne wiedermal . Die werden von Jahr zu Jahr perfekter!
Auf Karton ausdrucken, Löchlein rein und an den Christbaum hängen! Sooo schöööön! :-)
4.12.2019-0:22
Regina
Na, da wird sich Herr VonFerdl aber freuen :D
19.11.2019-22:57
Das Frohlein
:cool:
Und zwar neben die Socken :cool:
18.11.2019-1:13
Das Frohlein
:D
Ich glaube, Tirilli hat mein Käslein nicht vergessen, sondern als Notration dem von Ferdl ins Reisegepäck gesteckt :D
17.11.2019-17:52
Regina
@ Herr VonFerdl
Alles Gute :-) und mögen Sie immer satt werden! ;-)
16.11.2019-19:35