Ausgewählter Beitrag

Eine tolle Inszenierung

Heutzutage werden Opern fast gar nicht mehr in ihrem historischen Kontext aufgeführt. Moderne Inszenierungen sind in! Sehr oft, scheint mir, will sich der Regisseur eher selbst verwirklichen, das geht vor, er will ins Zentrum der Berichterstattung. Früher waren es die Dirigenten, jetzt sind es die Regisseure über die man spricht. Die ursprüngliche Oper wird nicht mehr als Gesamtkunstwerk gesehen.

Was habe ich da schon alles erlebt! Wenn zum Beispiel in Mozarts Don Giovanni ein Auto geräuschvoll auf die Bühne fährt, oder wenn Bellinis Norma, eine vorchristliche Priesterin, mit katholischem Nonnengewand angetan, das Holzkreuz in der Hand, ihre Götter anbetet... tja, dann stehen mir die Haare zu Berge!

Aber es gibt Ausnahmen. Manchmal gelingt sowas! Nämlich dann, wenn es die Handlung verstärkt und Umstände nachfühlbarer macht. So unlängst gesehen in der Barockoper "Giulio Cesare in Egitto" - "Julius Cäsar in Ägypten" von Georg Friedrich Händel im Stadttheater Klagenfurt. Unten Bilder ansehen!

Ich war hin und weg, so toll war das! Begeisternd die Sänger, besonders die innige Golda Schultz in der Rolle der Kleoparta. Auch 3 Countertenöre sangen. Und wie schön! Großartig die Schauspielkunst, das Orchester mit seinem Barock-Sound und den zusätzlichen Lauten im Continuo, das Bühnenbild, die Kostüme und die Inszenierung, alles wunderbar! Am Ende bedankt sich das Publikum bei jeder Vorstellung mit stehenden Ovationen!

Barock mit zeitgemäßem Bühnenbild? Ja, da ging´s! Weil es an das heutige Ägypten erinnerte. Ich allerdings dachte mehr an russische und ukrainische Oligarchen, so aktuell wirkte der Konflikt zwischen Cäsar und seinem Widersacher, dem Tolemeo, der wie ein verkommener ultracooler russischer Neureicher daherkam. (Der ist tatsächlich Russe.)

Nun, ich weiß ja, von so einem Theaterthema habt ihr ja nichts, man muss es gesehen haben. Aber seht mal die Fotos, vielleicht interessieren die jemanden?

Fotogalerie (ein wenig runter scrollen)
Im You Tube (Wird ein wenig zu viel drübergequatscht)

Nickname 18.03.2014, 01.37

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

Shoutbox

Captcha Abfrage



Kathy
Naja, is ja eh alles aus Luft bei Geistern ..insofern wirds bestimmt nur beim Fliegen ein bissl holprig für ihn.
-*°-°*-
GRÖÖL
2.7.2021-21:03
Tirillü
Ohje Kathy. Der Bloggeist hat aber Sonderzeichen zum fressen gern. Zum Trost: Jetzt hat er Bauchweh.
8-)
2.7.2021-13:33
Kath
Alle guten Dinge sind drei.. falls der Kommentar auch verschluckt wird isses nicht gut! Also der dritte Versuch gute Besserung zu wünschen: Gute Besserung Tirilli ! ..und Bloggeist, das ist nichts für den Spamordner :-(
1.7.2021-13:54
Regina
Liebste Tirilli
Herzliche Glückwünsche
zu 6000 Blog-Tagen!
:-)
29.6.2021-15:29
Kathy
Der Wimmelbild Header ist ein Märchen, :-) das jetzt schon so schöne liebliche und fantasievolle Geschichten erzählt, obwohl sie noch gar nicht geschrieben sind. :-)
31.5.2021-21:50