Ausgewählter Beitrag

enthusiastisch

Die Welt darf nicht untergehen!! Auch nicht in zwei bis zehn Milliarden Jahren!! Es ist unerträglich, dass die Zauberflöte dann unwiederbringlich weg sein wird! Gänseblümchen, Tierchen oder meinetwegen auch höhere Wesen gibt es ja milliardenfach. Nämlich auf den vermuteten abermillionen belebter Planeten im Universum! Aber die Zauberflöte? Die gibt es nur einmal!! HACH!!

Tja, zu solchen schrägen Gedanken bin ich fähig..... *g*

Doch, das kam mir aus tiefster Seele!

Ich war gerade aus der Oper gekommen als ich das dachte. Und dann überlegte ich sogar, ob ich notfalls zur Rettung mein Leben hergeben würde.

Verrückt? Ja und nein. Es ist die große Liebe! Die Zauberflöte ist DAS Weltwunder! Und ich hatte das Privileg, sie wiedermal live erleben zu dürfen!

Bei den Inszenierungen der Zauberflöte bin ich hochsensibel. Pfuscht da ein Regisseur aus Ego-Gründen hinein, ist das für mich, als hätte er reingespuckt. Da kann ich wütend werden!
Diesmal die große Überraschung! Ich hatte mir nichts erwartet, hier in der Provinz kann das doch nichts werden? Weit gefehlt. Es war so schön! HACH! *HÜPF*

Nerv ich euch grad? Ja ja, ich weiß, Liebende können nerven. *g*

Wer Lust hat, kann sich die Fotos von der Inszenierung hier ansehen, wenn er ein wenig runterscrollt. Oder eines der fast unsingbaren Wunder anhören. Nur eines von vielen. Was sag ich, die Zauberflöte besteht nur aus Wundern!

Und wer noch nicht genug hat, da wäre noch ein 14-jähriger vom Tölzer Knabenchor.

Oder man hört mal die drei Knaben.

Und so weiter immer heiter..... 

                                                    

Nickname 19.01.2015, 01.50

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Morgentau

Ich denke das bei so vielen klassischen Musikstücken, aber auch bei alten Büchern, Bauwerken etc. ... welch ein unbeschreiblicher Verlust, wenn sie eines Tages verschwinden sollten. Soviel kommt nach, immer wieder neues und das alte rückt mehr und mehr in den Hintergrund. Dabei sind so unzählige meisterliche Dinge dabei, die nie wieder erreicht werden. Berühmte Namen, die in Vergessenheit geraten. Schon heute ... leider. :-(

Die Zauberflöte mag ich auch sehr, eine der ersten Opern, die ich erleben durfte als Kind.

Liebe Grüße :-)

vom 20.01.2015, 19.14
5. von christine b

wenn das ensemble so gut war wie bühnenbild und inszenierung (und soviel ich aus deinen zeilen ersehen kann, war es das) muß es eine zauberhafte aufführung gewesen sein.

vom 20.01.2015, 16.03
4. von Viola

Du kannst doch die Zauberflöte in ein unverrottbares Behältnis tun, ein paar Grußworte dazu schreiben und das dann gut verschlossen in Deinem Garten verbuddeln - so eine Flöte braucht ja nicht viel Platz und so ist sie sicher für die Nachwelt aufgehoben. Der Finder kann sich dann wohl glücklich schätzen, bleibt nur zu hoffen, dass es auch jemand ist, der die Zauberei beherrscht :clown: .

vom 20.01.2015, 07.30
Antwort von Nickname:

Das machen wir so, ja? Aber vorher übergeben wir es der NASA ;o)
3. von sinta

mein lautsprecher muß repariert werden,
ich will das unbedingt auch hören

vom 19.01.2015, 14.25
2. von Renate

WAS für eine königin....bin tief beeindruckt von der reinheit und klarheit der stimme und die präzision, mit der sie die töne setzt. meine güte, was für eine sangeskunst!
und der bub ist ein wunder...schade, dass mit dem stimmbruch diese stimme verloren geht.
ganz toll, liebe tirilli; ich liebe die zauberflöte auch sehr. sie ist und bleibt meine lieblingsoper und ich denke genauso wie du: bloß keine "verhoadagelungen" durch regisseure, die sich einen schmarrn um die ursprünglichkeit und tiefe der geschichte scheren

vom 19.01.2015, 12.58
1. von Rona


Ja, die Zauberflöte macht etwas mit uns.
Sie berührt .... auf einer ganz tiefen Ebene.



vom 19.01.2015, 09.24
Shoutbox

Captcha Abfrage



das Frohlein
Lieb Tii, großes Kompliment für die schönen Sterne wiedermal . Die werden von Jahr zu Jahr perfekter!
Auf Karton ausdrucken, Löchlein rein und an den Christbaum hängen! Sooo schöööön! :-)
4.12.2019-0:22
Regina
Na, da wird sich Herr VonFerdl aber freuen :D
19.11.2019-22:57
Das Frohlein
:cool:
Und zwar neben die Socken :cool:
18.11.2019-1:13
Das Frohlein
:D
Ich glaube, Tirilli hat mein Käslein nicht vergessen, sondern als Notration dem von Ferdl ins Reisegepäck gesteckt :D
17.11.2019-17:52
Regina
@ Herr VonFerdl
Alles Gute :-) und mögen Sie immer satt werden! ;-)
16.11.2019-19:35