Ausgewählter Beitrag

Geist und Seele - Nachtrag

 "Wir sind eine Einheit aus Körper, Geist und Seele" schrieb Bärenmami in einem Kommentar zum vorletzten Beitrag.

Ja, aber.... ist diese Einheit frei oder doch nur eine Marionette ihres Zentralnervensystems?
Ich dachte, wenn ich einen Beitrag über das Thema mache, muss ich nachdenken und komme selbst mit dieser Frage weiter. Aber ich bin an dieser harten Nuss gescheitert.

Nickname 13.03.2008, 22.38

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Eva

Kennst Du den Film: Hier klicken
er gibt wissenschaftliche Antworten auf viele Fragen des Lebens.
Ich halte es so:
... ich lebe, also bin ich
... ich denke, also bin ich
... ich fühle, also bin ich
... ich blogge, also bin ich

es ist nicht wichtig was ist, sondern wie ich es wahrnehme ... und so erschaffen wir uns alle unsere eigene kleine Realität.

LG von Eva :))

vom 14.03.2008, 20.09
Antwort von Nickname:

Danke Eva! Aber denkst du, dass du frei entscheidest?
Ich kenne den Film leider nicht! Nicht einmal gehört habe ich davon. Werd mal nachlesen..
LG.!
1. von Bärenmami

Durch die bildgebenden Verfahren ist die Hirnforschung eine der "boomenden" Wissenschaften.
Man kann zB verfolgen wie ein Gehirn sich im meditativen Zustand verändert. Vielleicht gibt es dann irgendwann die Meditationspille?!
Wir hätten dann eine künstliche Loslösung von dem Gedankenbau, in dem traditionell die Meditation eingebunden ist. Eine Verarmung wäre das...und ein Schritt weiter in Hinsicht einer Spezies, die sich selbst als das Maß aller Dinge hinstellt, ohne Rücksicht auf Verluste.
(das Beispiel ist bewußt etwas extrem)

Das Gehirn ist -für mich- EINE Schaltstelle. Das Herz eine andere. Es gibt noch weitere. Es ist ein Zusammenspiel, im Kleinen wie im Großen.
Reduziere ich nun alles auf EINEN Teil, dann ist dieser natürlich viel leichter zu manipulieren.

liebe Grüße
Barbara


vom 14.03.2008, 07.03