Ausgewählter Beitrag

Seltener Besuch

Fräulein Tschutschi wollte raus.

Frauchen pariert da immer sofort! Denn täte sie das nicht, würde zuerst gemaunzt und dann gleich mal an der Tür gekratzt, bzw. auf dieselbige mit scharfen Krallen hinaufgesprungen. Reicht schon, dass die Türleisten draußen brutal aufgescheuert sind, das muss nicht drinnen auch so sein. (Bitteschön, auch wenn sie von draußen rein will renne ich sofort! Trotzdem ist die Leiste fast hinüber wie ihr gleich nebenbei sehen werdet, manchmal bin ich halt nicht gleich da. Pfff....)

Na gut. Ich also brav zur Tür gestürzt, sie rausgelassen. Aber sie reagierte draußen gleich so komisch aufgeregt. Und dann sah ich die Bescherung! Eine Schlange auf dem Fußabstreifer! Und mein Biest wollte gleich mit ihr spielen! Ja hallo! Katzen müssten doch wissen, dass das für sie tödlich enden kann???

Ich stürzte sofort todesmutig raus, packte mein Viech und rettete es rein. Das gefiel ihr gar nicht, wie man hier sehen kann:

        

          Nein Tschutschi, NEIN!

Und was nun! Schnelle Reaktion war von Nöten. Ich holte die größte Salatschüssel, fand auch gleich einen Karton und dann:

         

Hach, das Ende des Tierchens brachte ich einfach nicht rein in das Gefängnis! Aber ich sah: keine dreieckige Form des Köpfchens, also keine Giftdrüsen, nur eine Blindschleiche.

So trug ich sie halt unvollkommen eingesperrt über das Feld zu der Baumreihe hin um sie dort auszulassen. Fräulein/Herr Blindschleiche hat ein neues Domizil, möge sie/er dort bleiben!

Nickname 13.06.2014, 01.07

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Jetzt da sein

Huch Schlangenalarm! Gibt es denn bei Euch Giftschlangen? Aber mutig bist Du, es war ja auch keine Spinne :D
Schlaf gut und schöne Träume-:)
Liebe Grüsse
Elfe

vom 13.06.2014, 02.33