Ausgewählter Beitrag

Über einen Fernsehabend

Heute habe ich nicht gebloggt und statt dessen ferngesehen. Zunächst, weil Engelbert auf den Lutherfilm hingewiesen hat und dann, weil Luposine mir ein Mail schickte, doch ja nicht das Filmportrait über Jessey Norman zu verpassen. Vielen Dank dafür!

Der Lutherfilm war einerseits schon sehr gut, aber ich mag es nicht, wenn bei historischen Persönlichkeiten all zu viel dazu erfunden wird. Auch das Volk wird bei solchen Filmen immer wieder ganz seicht dargestellt, verblödet wie die Lämmlein sind sie wieder einmal gewesen, weil es gerade so gut zur Szene passte oder die Handlung bequem dramatisierte. Ich meine diese Verallgemeinerungen! Alles stiert, alles winkt und ruft, alles lässt sich leiten. Das ist mir zu simpel.
Aber als dargestellt wurde, wie ein Lutherjünger durch seinen Fanatismus so viel Leid anrichtete, war ich wieder versöhnt, das war gut gemacht. Auch der von mir verehrte Peter Ustinov spielte seine Rolle sehenswert. Der Darsteller des Martin Luther kann mich schon hinter dem Ofen vorlocken, so ein süßes Mannsbild, hach! ;o)) Aber der Typ war für mich optisch nicht das was ich mir unter Luther vorstelle.

Das Portrait Andere Hellers über Jessye Norman ist ganz nach meinem Geschmack gewesen leider habe ich nur die Hälfte gesehen. Wieder einmal ertappte ich mich dabei, vor Begeisterung mit offenem Mund da zu sitzen! Diese Stimme, diese Musikalität und Darstellungskraft übersteigt alles! Eine Primadonna assoluta ist sie!

Lasst euch den Film nicht entgehen, falls er einmal in Deutschland gesendet wird! Auch wenn euch Oper nicht besonders interessieren sollte! Man hört Musik in allerhöchster Qualität (nicht nur Opernarien!) und es ist auch interessant, was sie zu erzählen hat!

Nickname 01.11.2005, 00.42

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Vodia

oh ja, die kenn ich auch!" Habe sogar CD von Ihr.

Sollte ich mal wieder einlegen.

LG
vodia

vom 01.11.2005, 22.14
Antwort von Nickname:

Ih hab noch keine CD, aber vielleicht kaufe ich mir die Kindertotenlieder von Mahler mit ihr.
1. von Eveline

Bitte gerne :D

Die kann schon Gänsehaus machen, gell...

Und wenn du nur die Hälfte gesehen hast, hätte ich doch anrufen sollen....
Mach i nächstes Mal ;)

vom 01.11.2005, 10.57