Ausgewählter Beitrag

Zum letzten Eintrag

Ich wollte hier mal unkorrekt sein. Ganz bewusst. Schon seit längerem hatte ich sowas im Hinterkopf und wartete auf eine Gelegenheit. Nicht zu drastisch sollte es sein, nur ein bisschen, gerade so wenig, dass es bei den Höflichen durchgehen könnte. Und dann mal schauen, was geschieht.

Wir Blogger zeigen doch hier alle nur unsere Zuckerseite. Natürlich, so wie man sie auch in der Gesellschaft zeigt. Dort aber könnten mit einem schon mal die Pferde durchgehen, durch Gestus und bei spontanen Worten wird man schnell eingeordnet oder durchschaut.

Hier aber ist man überlegt und hat die Dinge auf ihre Wirkung hin durchdacht. Man wirft Worte in die Waagschale bevor man sie in den Äther schickt, aber das einzige, was man wirklich und echt offenbart, ist die eigene Gutwilligkeit.

In der Gesamtschau der Blogs habe ich also den Eindruck, dass der Mensch überwiegend gutwillig ist. Und wenn ihm das im realen Leben nicht immer gelingt, bleibt das entweder im eigenen Erleben unbemerkt oder "rechtfertigt" sich aus der Lebensgeschichte.

Was mich selbst betrifft, ich empfand mich sehr oft bei den Beiträgen in der Nachschau als fast nervtötend moralisch. Ich bin das übrigens! Furchtbar moralisch! Aber wer das ist, erhebt sich auch irgendwie über die Fehlbarkeit. Dieser Umstand machte mir manchmal zu schaffen. Es passt nicht zu meiner Moral, mich über Fehlbarkeit zu erheben, hach! *gg* Mönsch.... ich mit meinen zehntausend Fehlern!

Und da wollte ich mal "böse" sein. Im Namen der Ehrlichkeit.

Es war schon so, dass mir bei dem Video zuerst die Spucke wegblieb. Wie konnte man den Leuten nur sowas antun um was "Tolles" zu zeigen zu haben!? Wenn man das mit mir getan hätte, wäre ich megawütend gewesen! Als ich es aber dann nochmal ansah, musste ich doch grinsen. Und fast gierig sah ich der lächerlich wirkenden Angst zu, wie eine Voyeurin! Und ich wusste zugleich, dass das nicht recht ist.

Ich hatte nicht "herzhaft gelacht" wie ich ganz bewusst schrieb. Da wollte ich aufstacheln! Aber immerhin, ich hatte mich beim Grinsen erwischt! Oh, mir wurde gleich bewusst, wie schnell ich alle Bedenken über Bord geworfen hatte! Abgestumpft konsumierend saß ich also da, nicht besser als andere.

Und nun! Endlich eine Gelegenheit, mal ehrlich diese Seite zu zeigen. Ha! ja, HAH!

Die Ausbeute an kritischen Kommentaren war aber gering. Zu gering, bitteschön! Ihr hätte mich zusammenhauen dürfen! Gell! :o)

Nickname 04.12.2012, 01.35

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

14. von Engelbert

Muss noch was dazu sagen: ich mag solche Filme nicht ... ich mag nicht, wenn Menschen in die Irre geführt werden, furchbar erschrecken, in Situationen sind, die ihnen gar nicht gefallen ... und ich Zuschauer sitze dann da, mag das nicht und lache trotzdem. Dort stirbt einer fast vor Angst und ich lache.

Aaaaber ... wenn ich in einem anderen Blog einen solchen Film sehe ... dann ist das das Schreibers Wille und gutes Recht ... ich darfs anklicken, darfs wegklicken ... aber mit welchem Recht habe ich zu kritisieren, dass jemand in seinem Tagebuch etwas zeigt, was ihm zeigenswert erscheint. Bin ich Zuschauer die Moral ? Bin ich die Politesse des guten Anstands ? Bin ich der Lehrer, der unter den Blogeintrag ein "genügt nicht meinen Anforderungen" schreiben darf ?

Nein, ich bin Gast hier und darf mich erfreuen, oder weitergehen, wenn die Stube unaufgeräumt ist. Ohne "du müsstest mal aufräumen" zu sagen. Wenn mir die Stube ständig nicht gefällt, suche ich mir ein neues Haus, das ich besuchen kann. Wenns mir mal nicht gefällt, komme ich am anderen Tag wieder.

Weißt Du ... die meisten derer, die einen Zeigefinger heben, würde selbst nie bloggen wollen ... weil sie sich dann in die öffentliche Lage bringen würden, das andere einen Zeigefinger heben könnten.

vom 08.12.2012, 00.15
Antwort von Nickname:

Das hast du gut geschrieben! Wohl durchdacht wie es nur ein Betroffener schreiben kann."Bin ich Zuschauer die Moral ?" Das ist der entscheidende Satz.
Vielleicht ist man im konkreten Fall ja wirklich moralischer, aber da man auch kein Wunderheiliger ist, wird man vielleicht in anderen Fällen lockerer mit dem Verantwortungsgefühl umgehen. Und auch wenn es nicht so wäre, sich moralisch über andere zu erheben ist ja streng gesehen auch irgendwie unsittlich.
Aber trotz allem, man muss auch kritisieren dürfen. Das ist ganz wichtig. Sonst würden wir unechte heile Welt spielen, es wäre etwas verlogen. Der goldene Mittelweg ist nicht leicht zu gehen, er könnte mit Respekt vor dem Anderen aber gelingen. Ich hatte hier eh nur zwei deren Reaktion mir nicht gefiel, und einer davon, der menschenverachtende Troll, wurde dann gelöscht.
DANKE Engelbert!
13. von Alesandra

Hätte ich den Artikel darunter ehr gesehen klar hätte ich zugehauen. ;-)

Übrigens, wir kennen uns ja nicht, von deinem Schreibstil bin ich aber schon angetan, gerade jetzt wo ich miterlesen durfte, was dich zum lachen bringt.

Schämt euch alle, die ihr über die erschreckten Menschen gelacht und euch über ihre Angst ergötzt habt. :wut:

Dafür werdet ihr alle in der unendlichen Hölle schmoren und ich komme in den Himmel oder wie? :nachdenk:

Nee kein Bedarf. Mir blieb die Spucke ja nicht mal weg. Es hat ehrlich Spaß gemacht nicht der "Dumme" sein zu müssen. So sind wir Menschen nunmal - manchmal *piep* wir auf das gute Benehmen und die schönen Worte. Sind wir deswegen schlecht? Nein - nur wenn wir nicht zwischen gut und böse unterscheiden können, dann sind wir wirklich böse, oder doch nicht? ;-)

LG
Alesandra

vom 06.12.2012, 18.06
12. von Die Wasserfrau

Mit dem Bezahlen wollte ich nur auch etwas Spass mit dir treiben :D
Adieu, ich gehe jetzt wieder für einige Zeit offline, ist besser für mich :-)
*Winke* Elfe

vom 05.12.2012, 07.10
Antwort von Nickname:

Hach! :-)))) Ich hoffe, die Stimmung hier ist nicht mitschuld, dass du dich wieder aus dem Netz ein wenig zurückziehst? Bin ja selbst daran schuld, auweia! Bis bald! * fest zurück winke*
11. von Viola

Mann, Mann....was wieder für ein blöder Satz....ich sollte mir wohl mal ne Tüte Deutsch koofen... bei Bedarf übersetze ich das nochmal, was ich da unten geschrieben hab... :nachdenk:

vom 05.12.2012, 05.41
Antwort von Nickname:

Nö, ist nicht nötig! Alles bestens verstanden! :-)
10. von Viola

Nuja, was soll ich sagen....

Ich weiß, nur gut gibt es nicht, auch nicht nur moralisch, schon gar nicht nur korrekt. Es gibt das Alles nicht ohne den schwarzen, düsteren, bösen Pendant...
Ich weiß das einfach und deswegen kannst Du mir eben auch über einen, wie Du schreibst "nervtötend moralischen Blog" nicht verheimlichen, daß Du einen fiesen, fiesen, bösen kleinen Teufel auf der einen Schulter hast, der mit dem lieben unschuldigen Engelchen auf der anderen Schulter,im ewigen Wettstreit um die Oberhand der Moral ringt, Dein Eigen nennst.
Das ist bei jedem Menschen so!
Deswegen blieb Dein Beitrag ohne meinen erhobenen Zeigefinger.
Immerhin warst Du nicht das Mädchen mit der Puppe........


vom 05.12.2012, 05.38
Antwort von Nickname:

Das hast du gut gesagt!
9. von Die Wasserfrau

Und, Tirilli … werden wir auch bezahlt als Blog-Versuchskaninchen wie die „Opfer“ im Film?

Ich denke immer noch, dass es ein Fake ist, welche Fernsehanstalt kann es sich leisten, wenn jemand von den Gefilmten vor Erschrecken tot umgefallen wäre, infolge eines schwachen Herzens?

Es gibt schwarzen Humor, da kann ich auch schallend lachen, doch hier nicht, da sehe ich vor meinem inneren Auge als erstes die möglichen medizinischen Folgen vor mir.

Jeder Mensch hat auch Schattenseiten, wichtig ist, diese auch bei sich selbst zu sehen und zu anerkennen und nicht nur bei den anderen. Ob man diese im Blog zum Thema machen will, muss jeder selber wissen.

An Moral (Ethik) finde ich nichts Schlechtes, es ist nur heute total aus der Mode gekommen.

Und über die Tschutschi schreibst du nichts, das finde nun echt fies-;)
Ein Gruss in die Nacht
Elfe :clown: :oha: ;-)

vom 05.12.2012, 00.56
Antwort von Nickname:

Was den ersten Satz betrifft, nun dramatisier aber nicht. So schlimm war mein Vergehen doch nun wirklich nicht! Nur ein bisschen gekitzelt habe ich, kommt mir vor. Fandest du das echt so schlimm?  *nachdenk* Liebe Elfe, von dir lasse ich mich aber gern bekehren. Aber keine Sorge, ich hab es ja eh nur einmal tun wollen. Ist jedenfalls interessanter als über Nebensächliches zu posten, das sieht man an den Reaktionen. Und die fand ich, bis auf diesen düsteren "Weninteressierts", der ja schon früher immer nur bös stänkern konnte, sehr spannend!
Übers Kätzchen antwortete ich weiter unten. Ist nichts weiter zu berichten, es geht ihr wieder gut!
Und was die Fernsehanstalt betrifft, kann schon sein, ich weiß es echt nicht.
Liebe Grüße an eine, die ich sehr schätze!
8. von marianne

Entschuldigung, von war ich.

vom 04.12.2012, 22.59
7. von

Also ich musste einfach lachen und das ist menschlich, denn schließlich bin ich ein Mensch und kein Mensch hat nur gute Seiten. Das kann mir keiner erzählen.
Ich bin mit der Wahrheit schon öfters angeeckt, meist aber im realen Leben.
Man muss nur dazu stehen. :-)

vom 04.12.2012, 22.57
Antwort von Nickname:

Dankeschön Marianne! :-)
6. von Vodia

Aber sonst gehts Dir gut, ja?



vom 04.12.2012, 21.01
Antwort von Nickname:

Doch schon. Und dir? Pfff....


5. von Trude

Ach Tirilli, das mit den Videos geht hier so schlecht und langsam, klicke ich nie an. Sorry. Dachte halt es hätte dir gefallen.
Normale Themen sind wichtiger, Kreuzschmerzen, Zahnschmerzen, Katzenausreissangst oder sowas *lach*.
Winke, winke.

vom 04.12.2012, 20.18
Antwort von Nickname:

Normale Themen sind zumindest akzeptierter.... L.G.!
4. von Engelbert

Wenn Du das nächste Mal sowas hast, dann bitte mich, das zu veröffentlichen ... ich krieg das dann öfter gesagt, dass man das nicht tut ... *gg*.

vom 04.12.2012, 18.57
Antwort von Nickname:

*g* Wusst ich´s doch Engelbert! So harmlos bist du nicht... *g*
3. von Elena

Mensch, Tirilli, lass solch dumme Sachen und informiere uns lieber, wie`s dem Tschutschilein geht!
DAS interessiert uns!!

LG E. :-(

vom 04.12.2012, 13.54
Antwort von Nickname:

Ich wollte aber mal so sein, bitteschön. Mal sowas ausprobieren. Einmal in 7 Jahren! Und bumms hatte ich gleich einen Troll.
Wenn ich zuviel von Katze poste, sagen andere wieder, immer nur Katze sei öd.
Tschutschi ist inzwischen übrigens ganz die Alte. Alle Macken wieder da. Zum Beispiel dieses dezent den Rücken zeigen, wenn ich Futter gebe. Zuerst war sie ja noch gierig. Jetzt ist sie aber wieder edel. :-)
2. von Sinta

Macht es Dir wirklich Spaß, die Leser zu manipulieren?

vom 04.12.2012, 09.10
Antwort von Nickname:

Sinta, ich verstehe deinen Groll. Und dafür entschuldige ich mich! "Spaß" ist das falsche Wort. Das hatte nichts damit zu tun. Wenn mir sowas Spaß machen würde, dann hätte ich es in den letzten 7 Jahren öfter mal gemacht. Es war aber nur dieses eine Mal. Es geht also NICHT um Spaß.
Und noch was. Manipulieren tut man eigentlich ständig auf irgend eine Weise. Das ganze Leben ist Manipulation. Und wenn es nur das Sich-gut-Darstellen ist.
1. von moni

ich sehe mich eigentlich als guten und gerechten Mensch der sehr rücksichtsvoll ist aber auch ich ertappe mich dabei das ich ab und an im Nachhinein denke *das war jezzt echt blöd*...Trotz dem wie ich mich gerne verhalten will erlaube ich mir auch Mensch zu sein mit all den vielen Fehlern und Macken die man halt so hat. Ich muss nicht mit allen einer Meinung sein und alles mögen was der Rest mag. Ich lache auch uber viele Videos im Netz auch wenn ich mir denke * hoffentlich ging das gut/eigebflich kann er einem leid tun...*. ich lache aber auch über mich selbst und ich denke wir sollten alle viel mehr auch mal über unsre Fehler und Marotten lachen als uns immer zu ernst zu nehmen. Wichtig ist es das Herz am rechten Fleck zu haben

vom 04.12.2012, 07.54
Antwort von Nickname:

VIELEN DANK ganz besonders für diesen Kommentar! Du hast damit den Kern der Sache angesprochen!
Herzliche Grüße!
Shoutbox

Captcha Abfrage



Rote Rache
von Rote Rache

Do hot die guute Fraa aaber viel recht. Ih esse au 4 Knoplich om Tog.
Grieß sie
Zora :D :D :oha: :cool:
26.3.2020-1:58
Kathy
Leute! Bei allem rumblödeln: Der Ernst der Lage lässt mich nur hoffen, Ihr seid und bleibt Alle gesund. Gebt auf Euch acht!
Die Natur erholt sich gerade vom Menschen, es hat alles seinen Sinn!
21.3.2020-0:29
Regina
Ach so :D da bin ich aber froh, Kathy :-) aber nun wissen Sie was zu tun ist, falls Husten sich meldet :D
9.3.2020-18:44
Kathy
LOL, Danke Regina :D - wenns dann soweit kommt, aber das da unten war nur ein C-Scherz. :cool:
°^°^°
o ohh :-O
8.3.2020-22:42
Regina
Oh weh! :-( Viel trinken, aber nix Kaltes, Hustenbonbons lutschen, Hustensaft schlucken, Honig löffeln... gute Besserung und alles Liebe :-)
8.3.2020-22:22