Ausgewählter Beitrag

Angst

"Angst fressen Seele auf"

Die manchmal tägliche Angst vor Sommergewittern darf ich mir jetzt abgewöhnen. Seit gestern bin ich stolze Besitzerin einer Blitzschutzanlage.
Weil ich gerade "abgewöhnen" schrieb, Angst ist tatsächlich in manchen Fällen etwas Erlerntes, Angeeignetes. Etwa, wenn ein Kind bei seinen erwachsenen Bezugspersonen Angst vor Spinnen, Mäusen oder Schlangen erlebt. Dann erlernt es die vermeindliche Notwendigkeit solcher Angst.
Wohl uns allen machen erlernte Ängste zu schaffen, ich denke da zum Beispiel auch an gesellschaftliche Zwänge. Könnten wir dagegen an, wäre die Welt für alle, auch für die "von Gegenüber" um vieles besser.
Und nun die gute Nachricht: Man kann sich unbegründete Angst abgewöhnen! Aber leider ist das ein sehr schwieriger Prozess der meist professioneller Hilfe bedarf.

angst_kl.jpg

Nickname 10.06.2011, 02.21

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von vonferdl

die angst, dass du morgen den richtigen zug verpasst, ist jedenfalls nicht unbegründet.

vom 10.06.2011, 08.57
Shoutbox

Captcha Abfrage



Rote Rache
von Rote Rache

Do hot die guute Fraa aaber viel recht. Ih esse au 4 Knoplich om Tog.
Grieß sie
Zora :D :D :oha: :cool:
26.3.2020-1:58
Kathy
Leute! Bei allem rumblödeln: Der Ernst der Lage lässt mich nur hoffen, Ihr seid und bleibt Alle gesund. Gebt auf Euch acht!
Die Natur erholt sich gerade vom Menschen, es hat alles seinen Sinn!
21.3.2020-0:29
Regina
Ach so :D da bin ich aber froh, Kathy :-) aber nun wissen Sie was zu tun ist, falls Husten sich meldet :D
9.3.2020-18:44
Kathy
LOL, Danke Regina :D - wenns dann soweit kommt, aber das da unten war nur ein C-Scherz. :cool:
°^°^°
o ohh :-O
8.3.2020-22:42
Regina
Oh weh! :-( Viel trinken, aber nix Kaltes, Hustenbonbons lutschen, Hustensaft schlucken, Honig löffeln... gute Besserung und alles Liebe :-)
8.3.2020-22:22