Ausgewählter Beitrag

Generationsübergreifende Traumata

Heute mal ein ernstes Thema. Gerade eben sah ich eine Doku die es in sich hat! Für die Nachkriegsgeneration besonders, aber auch für alle, deren Familie nicht ganz unproblematisch ist, könnte der Film eine Offenbarung sein. Nach meiner Erfahrung also eh leider für fast alle. 

Eine Stunde die sich lohnt! Eine, die eventuell Verzeihung für andere und sich selbst bewirken kann. Und was gibt es besseres als das?

Nickname 30.09.2019, 21.52

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Kathy

Wenn ich mir anschau, wie sich die Leben alle meiner Familienmitglieder gestalten, in ihren Vorstellungen genauso wie in ihren Aktionen, sehe ich viele Wiederholungen und Parallelen. Klar für mich ist, es sind Verhaltensmuster, die vererbt werden.
Ob dahinter immer ein Trauma steckt, die diese Verhaltensmuster erzeugen, ist sehr wahrscheinlich, da die letzten Generationen ja überwiegend Kriegsgenerationen sind. Muss aber nicht unbedingt immer der Fall sein, hängt von der Art des Traumas ab.
Dennoch, wenn man weiß, was ein Trauma ist mit all seinem psychischen Folgen, glaube ich dem Bericht total.

vom 05.10.2019, 15.20
3. von Rona


Dieser Bericht geht mir nicht aus dem Kopf.
Heute fiel mir ein Buch ein, das ich vor Jahren gelesen habe: "Du sollst nicht merken" von Alice Miller.
Es geht um dasselbe Thema: Trauma, und wie sind die Auswirkungen auf heute.



vom 03.10.2019, 18.01
2. von Regina

Ich habe mir den Bericht jetzt auch angesehen – sehr interessant, macht aber auch sehr nachdenklich... Auf diesem Gebiet sollte auf alle Fälle weitergeforscht werden, damit Betroffene ihre vererbten Narben positiv verarbeiten – und ja, auch verzeihen – können.

vom 02.10.2019, 16.45
1. von Rona


Danke, Tirilli, für diesen Link.

Habe mir gerade den Film angesehen.
Vermutet habe ich das schon länger.
Ja - unsere Generation trägt Vieles und ist sich dessen kaum bewusst.



vom 02.10.2019, 00.16
Shoutbox

Captcha Abfrage



Rote Rache
von Rote Rache

Do hot die guute Fraa aaber viel recht. Ih esse au 4 Knoplich om Tog.
Grieß sie
Zora :D :D :oha: :cool:
26.3.2020-1:58
Kathy
Leute! Bei allem rumblödeln: Der Ernst der Lage lässt mich nur hoffen, Ihr seid und bleibt Alle gesund. Gebt auf Euch acht!
Die Natur erholt sich gerade vom Menschen, es hat alles seinen Sinn!
21.3.2020-0:29
Regina
Ach so :D da bin ich aber froh, Kathy :-) aber nun wissen Sie was zu tun ist, falls Husten sich meldet :D
9.3.2020-18:44
Kathy
LOL, Danke Regina :D - wenns dann soweit kommt, aber das da unten war nur ein C-Scherz. :cool:
°^°^°
o ohh :-O
8.3.2020-22:42
Regina
Oh weh! :-( Viel trinken, aber nix Kaltes, Hustenbonbons lutschen, Hustensaft schlucken, Honig löffeln... gute Besserung und alles Liebe :-)
8.3.2020-22:22