Beschrängunken, nein danke!

Hört her, mir ist getämmerd,
dass Bravheit nur belemmärt!
Ihr werdet noch tahinderkommen,
Man hat euch eure Schneid gemonnen!

Da gibt´s zum Peisbiel Regeln,
den Schrivtferkehr zu knebeln!
So mancher will Gezetse machen
und die dann ricksüchtslos bewachen!

Lasst euch doch nicht bäschrenken!
Ihr könnt doch weidertenken!
Wer Rechtschreibung werveigert,
die Wortfielvalt nur steigert!

© Tirilli

Nickname 04.02.2008, 22.45| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gedichte

40 Tage mit dem neuen Ofen

ofen_geheizt.jpg

Da sitzt meine Schwester und nicht ich, denn es war sehr warm damals. Der Armen ist immer kalt, auch im Sommer geht sie manchmal mit dicken Strümpfen.

Es wird nun Zeit, dass ich ein bisschen von meinen Erfahrungen berichte.

Zunächst, ich bin sehr zufrieden, auch wenn die Versprechungen der Firma nicht ganz eingetroffen sind. Über 30 Stunden sollte der Ofen warm bleiben, es sind aber nur etwa 24, wenn nicht weniger.
Dazu muss aber zweierlei gesagt werden. Erstens, mein Haus ist schon außergewöhnlich kalt und schlecht isoliert. Zweitens, der Heizholzliferant hatte mir nichts Gutes geliefert, ich bekam zu zwei Drittel Holz mit wenig Heizwert und massenhaft Ästchen.

Bekannt wurde mir inzwischen, dass bei den Specksteinöfen oft die Fugenmasse austritt, sie besteht ja nur aus Specksteinmehl und Kleber. Auch mir ist das an einer kleinen Stelle passiert, vielleicht, weil ich einmal den Ofen sehr stark einheizte. (Vielleicht zu stark für den Anfang) Auf den Fliesen habe ich nun einen handbreiten Fleck, ich muss mich noch erkundigen, wie ich den weg bekomme. (Meiner Schwester war das auch passiert.) Ich hoffe, das wird nicht etwa noch öfter vorkommen....

Nun klingt das so, als wenn ich viel zu bemängeln hätte. Aber der Eindruck täuscht, insgesamt bin ich sehr zufrieden. Mir ist kaum kalt. Kaum, weil ich dort wo ich jetzt den Compi habe, ein undichtes Fenster habe. Von dort zieht es. (Ich bin übrigens erst jetzt drauf gekommen, wie miserabel dieses Fenster dichtet und habe unlängst alle möglichen Decken an den Ritzen angebracht, teilweise mit Tixo... :-)...)

Bin schon gespannt, wie es wird, wenn ich besseres Holz habe.

Richtiges Heizen lernte ich am 24. Dezember vom Firmenchef, dafür reiste er extra an.
Wichtig ist es, ein "goldenes Feuer zu machen" Zunächst dachte ich, das sei nur ein Werbebegriff. Aber es ist nicht so. Das Feuer muss richtig hell lodern, sonst entsteht zu viel Ruß und der ist schlimm, besonders der sogenannte Glanzruß. Sobald nur noch Glut da ist, (nach etwa einer Stunde) lege ich nach, aber nur zweimal, dann ist bis zum nächsten Tag nichts mehr zu tun.

Ich ziehe mich zu Hause nicht mehr extra dick an. Allerdings ist es in anderen Räumen kälter als zuvor. Macht nichts, ich bin dort nicht viel.
Und die Ölheizung? Die springt nicht einmal halb so oft an wie früher, ich rechne mit ca. 60% Ölersparnis! Und das ist *hüpf* megaultraspitze! Hugh!

Nickname 03.02.2008, 22.56| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: dies und das

Mini-Lebenszeichen

Was alle sicher wissen wollten, sich aber vermutlich nicht zu fragen getraut hatten:

Die Kopfweh sind weg.
couchstaubsmiley.gif ;o)

Nickname 03.02.2008, 20.36| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Indianerweisheit

Das Gewissen, sagte einmal ein alter Indianer,
ist ein kleines dreieckiges Ding in meinem Herzen.
Es steht still, wenn ich gut bin.
Tue ich aber Böses, dreht es sich
und die Kanten tun dann sehr weh.
Am schlimmsten ist, wenn ich weiterhin böse bin,
denn dann stumpfen die Kanten ab
und ich spüre die Kanten nicht mehr.

Dieses Zitat beeindruckt mich sehr. Besser kann man Abstumpfung doch nicht ausdrücken?

Wie aber kann man so einen Spruch visualisieren? Das ist schwer.

Die Seelenfärblerin "Schlehdorn" wagte sich darüber. Und ich finde das Ergebnis sehr interessant. Wer ihr Kalenderblatt noch nicht gesehen hat, das letzte in der Reihe.

Orange als Farbe der Energie... diesmal eine gedämpfte, eine, die negativ ist wenn man nicht auf sie hört. Die bewegten Dreiecke als Symbol für die innere Stimme. Ganz zart ein Herz auf das man hören sollte, um die Haftung nicht zu verlieren.  das alles auf schrägem Grund, man kann abgleiten, wenn man sich gefühllos stellt.
Diese Karte scheint mir weniger auf  einfach nur schön gemacht, dafür ist sie (für mich) sehr sprechend.

Danke Schlehdorn!

Ach ja, und weil ich gerade dabei bin, meine Karte war genau die vor ihr, die mit den zwei Schwänen.

Nickname 02.02.2008, 21.34| (6/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitate

Tierische Surfer

Ist es nicht zu ulkig, dieses Hündchen das da so gerne surft? Danach zeigt das Filmchen allerdings eine Katze und das ist doch wohl eher Tierquälerei. Auch wenn sie schwimmen kann, keine Katze macht das freiwillig. Beim Hund am Ende bin ich auch nicht ganz überzeugt, auch wenn Hunde ja für alle möglichen Spielchen zu haben sind.

Und hier, beim Rodeo, ob der Affe nicht doch am Hund angebunden ist?

Der Mensch maßt sich gegenüber dem Tier immer noch so viel an....

Nickname 02.02.2008, 20.47| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: dies und das

Couchpotato

Hmm...heute dritter Tag mit Kopfweh. Dabei ist der Föhn längst vorbei, es ist ein trüber Tag und es regnet. Ich nehme keine Tabletten, aber ich mache es mir auf der Couch schön, so geht´s trotzdem ganz gut.
Eigentlich ist ja das Wochenende immer die Zeit für Hausarbeit. Waschen, putzen, aufräumen. Aber nix da.
Soll das Haus verschludern, iss doch mir wurscht!

putzenicht.jpg

Nickname 02.02.2008, 16.31| (5/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Tag der Verweigerung

Immer noch Kopfweh, wenn auch nicht mehr so schlimm. Aber der Tag war erträglich, weil ich nur getan habe, was halt getan werden musste. Es ist heute wieder Föhn gewesen.
Für mich ist diese Wetterfühligkeit ganz was Neues.

Nickname 01.02.2008, 20.47| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Shoutbox

Captcha Abfrage



Kathy
Ooh, von mir auch Happy18!! , die Pubertät ist überstanden :D . Mein Kommentar zu Mühe und Muse eines Blogs war jetzt aber Zufall :) . Fettes Dankeschön für dein Durchhaltevermögen, lieb Tii. :h:
25.1.2023-13:22
Regina
Happy 18! :cool:
25.1.2023-1:19
Tirilli
Danke Regina! :h:
1.1.2023-10:46
Regina
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2023! :)
31.12.2022-16:35
Kathy
Nein Ihr Lieben, ich zweifle nicht an euren Verstand. :)
Heutzutage weiß man nie dank AI ob eine Waschmaschine tatsächlich eine ist. :D
Bei mir rülpsen noch ganz andere Geräte. :clown:
30.12.2022-13:38