Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Rätsel

Schrottenturm

Nachdem ein deutsches Vögelchen die Unverfrorenheit besessen hat den kärntner Turm zu enttarnen muss ich es nun wohl auch tun.
Aber so schnell gebe ich nicht auf, es gilt, hier noch eine kleine Hürde zu nehmen:


Schrottenturm
 erbaut 1818-1824

Wikipedia


Hier sieht man den Turm auf einer alten Postkarte. Und da noch einmal im Hintergrund, es dürfte wohl etwas großzügig retuschiert worden sein. *g*
Für mich ist an der Karte aus dem Jahr 1923 in erster Hinsicht der Vordergrund interessant. Links von der ehemaligen Kirche die schwarzen Fichten, das ist mein Grundstück. Die erste damals kleinste Fichte steht sogar immer noch. Dann links von meinem Grundstück die Schule.
Und hier (1922/23) sieht man mein Haus, das dritte links von der alten Kirche. Man sieht sogar den besonnten Kücheneingang wie er jetzt auch noch aussieht. Nur zur Straße hin kam später ein Vorbau dazu. Aber damals war die Stiege in den ersten Stock noch außen, wenn nan gute Augen hat sieht man das sogar!
Das Land bis zum See ist inzwischen natürlich fast vollständig verbaut, schade!
Und noch etwas fällt auf! Seht mal den Hang auf der anderen Seite des Sees, was man damals für brutale Kahlschläge in den Wald gemacht hat!

Nickname 08.04.2006, 01.25 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Turmrätsel



Gefragt ist nicht das Märchen! *gg*
Dieser alte Turm steht am Wörther See.
Wozu wurde er wohl gebraucht?

Nickname 07.04.2006, 00.53 | (10/9) Kommentare (RSS) | TB | PL

Etwas zum raten



Aufgenommen im Sommer.

So nach und nach kommt hier immer wieder ein Bild dazu, dies zum Beispiel:



Es ist keine Pflanze



Rätselauflösung

Das ist er: der Kronwicken-Bläuling

Nickname 24.02.2006, 20.10 | (7/5) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rätselauflösung

Ihr Flaschen! wart sehr gut, habt es fast erraten und hattet viel Phantasie, wirklich toll!

Und nun seht mal da:



Die zwei Gespenster:



Was wie ein Gewächs aussah entpuppt sich als zwei Wasserspritzer:



Und da stammen die anderen Ausschnitte her:



Mit einer anderen Kameraeinstellung hätte es so ausgesehen:



Es handelt sich um diesen Brunnen in Velden. Hier aus einer anderen Perspektive. Ob da nun Breitmaulfrösche drin sind kann ich im nachhinein leider nicht genau sagen, möglich wär´s ja! *gg*
Wer immer noch nicht genug von den vielen Fotos hat kann auch da eine einzelne Fontäne betrachten, aber ich vermute mal, nicht viele sind solche exzessiven Bildbetrachter wie ich....

P.S. wer in der rechten Spalte auf "Rätsel" klickt kann alle Rätselbeiträge in Reihenfolge sehen.

Nickname 19.01.2006, 14.10 | (5/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Des Fortsetzungs Rätsel...

...nein, umgekehrt! Dieses ständige Bloggen macht mich schon ganz kunfos!!

Es war zu schwer, das wusste ich schon. Aber mir selbst gefielen die Bilder so sehr.
Hier noch die zwei versprochenen Nachzügler und dann sehr bald die Auflösung, versprochen!





Noch

einmal

aus der

Nähe geknipst.











Die

grüne

Eule aus

Fantasien ?

Nein! Zufall!












Mit einer anderen Kameraeinstellung aus der Ferne.

Aber jetzt doch!

Oder?
:-)

Nickname 18.01.2006, 23.00 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nun ratet mal. :-)

Was ist das?




Ich

weiß,

das ist

schwer....












Diese

Bilder

zeigen ein

einziges Objekt

auf mehreren Fotos!










An

den

Farben

wurde nicht

manipuliert....!












Auch

hier nicht!

Ein Gewächs?

Hm... leider nein!













Kommt

mir aber

nur ja nicht

gleich drauf!


*g*



Dann könnte ich nämlich noch zwei verräterischere Bilder aus der Hinterhand ziehen...

Ich bin ja soo egoistisch!

Nun? *g*


Nickname 18.01.2006, 00.13 | (6/6) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rätselauflösung


Und keiner hat´s gesehen.  Meine Rätsel sind wohl zu schwer? *g*

Ich werde mich nicht bessern! Ähm.
 

Nickname 01.12.2005, 23.30 | (6/1) Kommentare (RSS) | (1) TB | PL

Woraus habe ich diese Collage gemacht?



Die Überschrift ist absichtlich zweideutig, sonst wäre es zu leicht.
Jetzt bin ich ja neugierig... *g*

Update1

Ich seh schon, das ist scheinbar so zu schwer. Dabei sehe ich es, es schreit mir sogar viel zu deutlich entgegen... *g*
Also muss ich helfen. Aber wie? Hmmmm, das war früher ein anderes Foto.....

Update2  Letzter Versuch=  In einer Stunde wird aufgelöst.

Iss da jemand?
;-)

Nickname 30.11.2005, 21.51 | (7/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Musikkunde-Rätsel :-))

Wenn man die Notennamen weiß, kann man sich ein kleines (selbst gebasteltes) Gedichtchen erlesen.
Aber: Enharmonische Verwechsung ist gefragt, jedoch nicht immer. Was das ist? Die Änderung der Schreibweise ein und derselben Note durch Vorzeichen. Zum Beispiel gis und as ist derselbe Ton. Oder das Doppelkreuz zum Beispiel: disis = e. Oder Doppel-B: deses = c . Tjaaa. Die spinnen, die Musiker, ich weiß. *sfg*




Ich habe es für meine Musikkundeschüler gemacht. Statt einem Test. Hundsgemein, ich weiß. Und durch das Verkleinern auch noch schwer zu lesen. Aber die lieben Kleinen (bis 23 Jahre *g*) schaffen das in Null-Komma-Josef. Ähm....

Wetten Erowyinn oder Ferdl gewinnen?

Und was wünscht sich der/die SiegerIn?  ... ...

Nickname 27.11.2005, 21.33 | (11/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Vom Leben direkt ins Blog. Ein Rätsel!

Soeben, um kurz nach 10 Uhr genau so erlebt!

Nanu, was ist denn da los? Ich eile vor die Haustür.

Vorausschicken muss ich, das vor mir ein Feld ist und links von mir, hinter einem weiteren Haus die Kirche. Gerade wird ein Gottesdienst gefeiert.

Die Kirchenglocken läuten in voller Lautstärke aber sehr viel leiser als sonst. Und dann auch noch 1 Minute zu spät!

Der Dorfchor singt so schön wie nie zuvor und ich höre ihn zum ersten Mal auf diese Art zu mir herüber.

Schon hebt hörbar laut der Pfarrer an zu sprechen.......

......und zugleich lärmt der Traktor da vor mir, denn der Bauer bringt gerade das Heu ein.

Einer übertönt den anderen.

Verwundert bleibe ich vor der Haustür noch eine Zeit lang stehen und beobachte, wie Verspätete jetzt noch zur Kirche eilen. Dann sehe ich lächelnd dem Traktorfahrer ein wenig bei seiner Arbeit zu.

Anscheinend haben heute die Kirchenmauern ihren schalldämpfenden Effekt verloren? Oder könnt ihr mir sagen wie das zugegangen ist?

Auflösung:



Genau so war´s, ich schwöre!! Rundfunkgottesdienst beim Heueinbringen!  
Ich gebe aber zu, er Text in den Sprechblasen ist frei erfunden... äh ergoogelt....
Es tönte das Radio  lauter als der Motor, eh klar der brave Bauer wollte ja was hören!
Ob er damit vorm Pfarrer und den anderen Dorfheiligen seine Sonntagsarbeit neben der Kirche rechtfertigern wollte?? *g*

Nickname 16.10.2005, 10.09 | (5/3) Kommentare (RSS) | TB | PL

Shoutbox

Captcha Abfrage



das Frohlein
Lieb Tii, großes Kompliment für die schönen Sterne wiedermal . Die werden von Jahr zu Jahr perfekter!
Auf Karton ausdrucken, Löchlein rein und an den Christbaum hängen! Sooo schöööön! :-)
4.12.2019-0:22
Regina
Na, da wird sich Herr VonFerdl aber freuen :D
19.11.2019-22:57
Das Frohlein
:cool:
Und zwar neben die Socken :cool:
18.11.2019-1:13
Das Frohlein
:D
Ich glaube, Tirilli hat mein Käslein nicht vergessen, sondern als Notration dem von Ferdl ins Reisegepäck gesteckt :D
17.11.2019-17:52
Regina
@ Herr VonFerdl
Alles Gute :-) und mögen Sie immer satt werden! ;-)
16.11.2019-19:35