Was für ein Tag!

Zuerst bin ich kaum wach geworden vor lauter müde, dann musste ich eiligst mit einem Kleinlastwagen die über 3 Meter langen Gardinenstangen vom Möbelhaus abholen. Das war aufregend, sowas ist doch eher was für Männer.
Die Stangen standen hinten raus, Tirilli mit rotem Fähnchen unterwegs. *g* Ganz schön stressig das, man kann ja nicht schleichend fahren und damit lästig den dichten Verkehr ausbremsen. Als ich dann in unserer kleinen Gasse umständlich reversieren musste - hinten sieht man ja mit so einem Lastwagen gar nichts - war natürlich keiner da um mir zu helfen. Es kam Gott sei Dank kein Auto, die Hecke verdeckte ja jede Sicht - puh!
Dann sofort zur Arbeit. 8 Stunden, während denen sich allmählich eine Migräne immer mehr auswuchs. Keine Zeit, Tabletten zu holen...
Das ist diese Migräne, die beim Hinterkopf beginnt und bis in die Augen sticht. Mit leichter Übelkeit und außerdem meint man, Kälte nicht zu ertragen. Trotzdem hatte ich eine Schülerkonzert durchzustehen, mit eigenen Schülern, aber auch mit Posaunen und Trari-trara. Pfff.....

Nun endlich zu Hause, ist nicht eingeheizt und auch die Küche nicht gemacht. Ich hatte gestern Abend ja nur geschlafen. Jetzt bräuchte ich vitaminreiches Essen, aber ich bin zu schlecht drauf um was Richtiges zu kochen. Nudeln mit Fertigsoße muss reichen.

Manchmal ist es schwer, niemanden zu haben der einem beisteht.

So, jetzt habe ich meinen Lesern leider die Hucke vollgejammert. Aber ich habe das gerade gebraucht, tschuldigung! Das Blog ist halt manchmal auch eine Art Lebenshilfe.....

P.S. das passt zum Tag, während ich das schrieb, ist die Soße so richtig schön angebrannt.... maaa....

Nickname 31.01.2008, 21.24| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Zum kleinen Jubiläum:

 Ich habe den ganzen Abend vor dem Fernseher geschlafen.

*gg*  Ist doch der wahre Luxus?

Nickname 31.01.2008, 00.18| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Wenn das nicht Beständigkeit ist....


1100gebloggt.jpg

Ihr habt Schuld, nur ihr!
herzrufzeichen.gif

danke1.gif

Nickname 30.01.2008, 13.04| (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Badeträume

badetraeume.jpg

*SEUFZ*

Ich weiß, das ist verrückt. Aber nicht so sehr, wie es von hier aus scheint.
An Chiles Küste strömt der Humboldtstrom und das bedeutet, dass das Meereswasser das ganze Jahr über sehr kalt ist. Dafür hat es am Land bis an die 40°. Haifische gibt es allerdings dort keine, auch wenn in dem Bericht etwas anderes steht. Eben wegen dem zu kalten Wasser. Chile hat daher tausende Kilometer unberührte Küste.

San Alfonso in Google Earth (Algarrobo, Chile) Man kann an der Küste entlang "fliegen", sehr interessant! Ich machte sowas schon öfter, streifte dann stundenlang mit Google Earth durch die Welt....

Humboldtstrom (Wikipedia)

Nickname 29.01.2008, 23.44| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: dies und das

Weib, sei gestylt, mit Kurven bist du nix.

Ich nix Zeit haben, ich fernsehen tun:

Super Film:  ECHTE FRAUEN HABEN KURVEN

Vorher war was über das Thema. Eine meinte, sie vermisse bei diesem ganzen Boddystiling-Theater die Liebe zum eigenen Körper. (Das meint nicht harmloses Abnehmen, das ist was anderes, es geht um übertriebenes Hungern, aber auch um das wilde Trainieren und herumschnipseln)

Stimmt, weil man den Körper nicht so akzeptiert wie er ist. Und furchtbar viel Zeit dazu verwendet, ihn zu verändern. Die Zuneigung zum Körper muss man sich wohl erst erarbeiten... ob die Freude am Erfolg nicht die eigentliche Triebfeder ist?

Schönheit wird mystifiziert, tritt sie an Stelle einer verlorenen Spiritualität? Auch das sagte jemand.

Außerdem ging es um die knochendürren Models. Da sagte eine, die Modemacher - oft vom anderen Ufer... öhm... würden doch nicht Frauen lieben sondern nur ihre eigenen Designs. Die Models seinen austauschbar, die Designs nicht. Mehr noch, Vivien Westwood mit eigeschlossen, wurde sogar der Verdacht ausgesprochen, dass Modemacher Frauen generell überhaupt nicht mögen würden.

Der Verdacht kam mir auch schon manchmal. Immer dann, wenn uns wieder irgend etwas Unbequemes aufgezwungen wurde. (Ja, aufgezwungen! Man kriegt ja allzu oft schwer was anderes) Wie die spitzen engen Schuhe mit dünner Sohle letztes Jahr zum Beispiel. Oder die viel zu kurzen T-Shirts kombiniert mit den höfthosen wo beim Sitzen die Pofalte vorlugt. Das alles speziell für die nette Eierstockendzündung. Da spürte ich regelrecht Ironie darin. 'Die Weiber machen ja sowieso alles was wir sagen, das beweisen wir jetzt gleich mal wieder, hehe...' So kam mir das vor.

Und sie machen....

Nickname 29.01.2008, 00.36| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: oder doch nicht?

ein wenig philosophiert....

Man denkt nach und allmählich kommt man auf etwas. Sei es über das Leben, die Welt, den Menschen, oder anderes. Vielleicht hat man sogar ein "Aha-Erlebnis" und verändert dadurch seine Lebenssicht entscheidend.
Nun ist man voll davon und will es erzählen, sich mit seiner neuen Wahrheit einbringen.
Und das ist gut so...

Aber es ist alles schon mal dagewesen. Jeder Gedanke, jede Lebensart, jede Philosophie. 

Die Schöpfung ist seit Anbeginn eine Produktionsstätte der gleichen ewig wieder neu formulierten Erkenntnisse. Der Unterschied liegt nur im Stil und der Verpackung, die von Gesellschaft, Kultur und Zeitgeist geprägt wurde.

Schlußfolgern muss man daraus, dass es in Wahrheit keinen Fortschritt gibt. Aber nicht, dass es sinnlos ist, stets nach neuen Erkenntnissen zu suchen.

Ich denke, es liegt ein tiefer Sinn in all dem ständigen Wandel. Gleich wie in der Natur, geschieht in uns allen ein ständiges Wachsen und Absterben. Wir selbst sind Geist gewordene Natur und damit das Wunder dieser Schöpfung: Wir selbst sind das eigentliche Mysterium.

Nickname 28.01.2008, 23.32| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: nachdenklich

Es ist ernst!

drohbrief.jpg

Nickname 27.01.2008, 22.17| (18/13) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Scherzchen

Über´s Wetter ist doch immer interessant, nich?

clown.gif
Heute hatte es 14° und war teilweise sogar sonnig. Föhn! Jetzt ist klar, warum ich Kopfweh hatte. Es gab aber kaum eine Spur von dem angekündigten Sturm. Wie fast immer, unsere Gegend ist nicht sehr windig, außer jemand lässt einen fah

Uups, gerade eine Böe, als wenn ich sie gerufen hätte. Aber nicht von mir! *gg*

Es war also ein lieblicher Tag und ich habe lieblich draußen gefegt. Wann tu ich sowas schon im Winter, nie! Daher ist das, bitteschön, erwähnenswert. ;o)
Im Osten Östereichs gab es schlimme Sturmschäden...

P.S. Ich glaube, ich wäre in diesem Flugzeug einer Herzattacke erlegen. Es landete während starker Windböen in England.. ufff

Nickname 27.01.2008, 22.06| (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Mit Kanonen auf Spatzen

Jugendliche Kiffer vor Gericht

Video

Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass die Baumwolllobby die Finger mit im Spiel hatte, als Hanf in den USA vrboten wurde. Aber ich weiß es nicht detailliert. Jedenfalls, Hanfkleidung bietet eine echte Alternative zu Baumwolle. Die Fasern haben viel bessere Eigenschaften als die der Baumwolle. Auch auf die Vorteile der vielen anderen Produkte dürfte man heutzutage angesichts der Umweltproblematik nicht verzichten.

Über die Geschichte des Hanfverbots kann man hier Interessantes lesen.

Ich selbst habe Cannabis nie probiert, aber ehrlich gesagt, ich hätte es schon gerne mal versucht. Wenigstens einmal! Es macht ja schließlich nicht süchtig.

Sehr empörend finde ich jedenfalls, dass dieses Geschenk der Natur mehr als ein Jahrhundert lang Kranken, für die es ein Segen wäre, vorbehalten wurde. Denn gegen so schlimme Krankheiten wie Parkinson, Multiple Sklerose oder Migräne hilft THC nachweislich.
Nun aber kündigte ein holländisches Pharmaunternehmen an, ein entsprechendes Medikament herstellen zu wollen. Endlich, es ist doch wirklich unerhört, dass es so lange gedauert hat!

Wie Marijuana im Gehirn wirkt. (sehr interessant auch die letzten Kommentare!)

Nickname 27.01.2008, 01.52| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: politisch

Wochenende, aaah!

Frei, frei, frei, morgen habe ich ganz frei. Hach, wie schön! Die schon tagelangen Kopfweh auskurieren, vielleicht am PC sitzen und Spider spielen, Bildbearbeitung machen, oder Kreatives, lesen, lümmeln oder Couchpotato spielen, alles drin....

jappadappadu.jpg 

Nickname 26.01.2008, 21.08| (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: unbekümmert

Habe viel Geld ausgegeben...

Vorhänge (ohne dem pinkfarbenen Streifen und in real dezenter als auf dem Foto! Nahaufnahme) abgehakt_old.jpg

Der Mehrzahl wird das vermutlich zu sachlich sein. Denn wenn ich die Stoffe im Allgemeinen so ansehe, wird lebendigeres Design vorgezogen. Zur Auswahl standen für mich überhaupt nur 2 Designs! Denn naturweiß oder Creme mit dezentem modernen Muster gibt es so gut wie gar nicht. Außer man bevorzugt schwere Stoffe. Ich wollte aber leichtes und duftiges Material.

Mein Gedanke zu dieser Wahl: Zu viel Farbe würde den Raum kleiner machen. Und bei der Menge von 25 Metern Stoff wäre ein unruhiges Muster zu dominant.

Dominant soll der Ofen bleiben... und... tja uuund:

Die Ledercouch ! In...äh...*g*... Karminrot! Robustes Material, recht naturbelassen, mit offenen Poren. Denn heute lernte ich: solch ein Leder fühlt sich weniger kalt an. 
Meine Couch  ist aber nicht so groß wie die auf den Bildern. Ich wählte nur ein Zweisitzer mit schwenkbaren Seitenlehnen. Und mit schöneren Füßen als die mickrigen die unter dem Link zu sehen sind. Ich wählte nicht das breitere Modell, damit die Bandscheiben nicht leiden. Aus diesem Grund auch die gerade Sitzfläche. Zusätzlich helfen der Wirbelsäule auch große flache Lederpolster für die Lehnen. Man kann also gerade sitzen, aber auch lümmeln oder richtig liegen. Denn das besondere an diesem Modell: Die Lehnen lassen sich vollkommen flach stellen. Juuuhei!

Alles in allem fiel mir heute zum zweiten Mal auf, dass man noch um einiges zuvorkommender behandelt wird, wenn man um Prozente fragt und dafür extra den Abteilungschef kommen lässt. Anscheinend, weil man für einen selbstbewussten Kunden gehalten wird. Bei den Vorhängen bekam ich außer dem Gratisnähen noch 90 Euro abgezogen. Angeblich natürlich nur, weil ich mehrere Dinge kaufte. Egal, bei höheren Preisen sollte man es immer versuchen. Ich zahle für die Couch nur wenig mehr als für die Gardinenstangen, es gab ja -30% wegen der Neueröffnung! Aber dafür musste ich die überlaute Band von DJ Ötzi ertragen :-( und etwa geschätzte 10.000 andere Besucher... davon waren viele nur kreischende Fans der Band.

Alles in allem liebe ich solches Einkaufen ja nicht sonderlich...

Auf die Prozente bin ich stolz, denn normalerweise erkennt jeder sofort, dass ich ein Weichei bin. *g*
Die Couch wird erst im April geliefert, HEEUULL ! Die Gardinen brauchen auch 4 Wochen, SEUFZ!
lachen_durchs.gif

Nickname 26.01.2008, 20.50| (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: dies und das

Antwort

Aus gegebenem Anlass für eine bestimmte Person:

Triumphgeheule weil eine schlechte Tat finanziellen Profit gebracht hat, halte ich für genau so unlauter wie die Tat selbst.

Hier zeigt sich wieder:

Der Mensch ist des Menschen Wolf.

Thomas Hobbes, (1588 - 1679), englischer Philosoph

Nickname 25.01.2008, 21.45| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: politisch

Ich lebe noch... ;-)

Der heutige Tag wäre überstanden. Viel Sinnloses war dabei. Ich fühle mich nicht kränker als gestern, da will sich was ausbrüten, aber ich lasse es nicht und Schluss! *trotzig* ;-)
Morgen ist kein Tag zum rasten, ein Möbelhaus hat eröffnet und vieles ist den letzten Tag um 30% billiger. Ich benötige Vorhänge, eine Couch, Möbel, und zwei Regale....

Es wird wohl horrorartig sein dort, Bands werden in Überlautstärke das Gehör frontal angreifen (so soll es heute gewesen sein) und Massen von Menschen werden wohl alle Wege verstopfen. Aber so reich bin ich nicht, dass mir die 30% egal sind.

Außerdem habe ich genug Sünden, die ich noch abzubüßen hätte. ;-)

Nickname 25.01.2008, 21.38| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: heute

Shoutbox

Captcha Abfrage



Kathy
Ooh, von mir auch Happy18!! , die Pubertät ist überstanden :D . Mein Kommentar zu Mühe und Muse eines Blogs war jetzt aber Zufall :) . Fettes Dankeschön für dein Durchhaltevermögen, lieb Tii. :h:
25.1.2023-13:22
Regina
Happy 18! :cool:
25.1.2023-1:19
Tirilli
Danke Regina! :h:
1.1.2023-10:46
Regina
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2023! :)
31.12.2022-16:35
Kathy
Nein Ihr Lieben, ich zweifle nicht an euren Verstand. :)
Heutzutage weiß man nie dank AI ob eine Waschmaschine tatsächlich eine ist. :D
Bei mir rülpsen noch ganz andere Geräte. :clown:
30.12.2022-13:38